Cryptopsy - And Then You'll Beg

Review

Galerie mit 11 Bildern: Cryptopsy - Hell Over Europe II - Tour 2018

„And Then You’ll Beg“ heißt das momentan vierte Album der kanadischen geschwindigkeitsfanatischen Todesmaschine CRYPTOPSY. Die Ausnahmeband liefert mit ihrem 9-Track Opus ihr bisher unbarmherzigstes Songwriting ab und sorgt mal wieder problemlos dafür, daß ihre unmenschlich technische spielerische Leistung den Großteil der restlichen Death Metal Bands im direkten Vergleich entspannend, ja gar lethargisch klingen läßt. Trotzdem ist das ganze Material auf „And Then You’ll Beg“ nichts für Leute die auf Songs mit sehr viel Melodie stehen.

CRYPTOPSY klingen auch auf ihrem neuem Silberling brachial wie immer und liefern dem Zuhörer wieder einmal ein extremes musikalisches Bombardement, das auch vor Elementen der Noise-Metal-Szene nicht zurückschreckt.

Fans des Vorgängeralbums „Whisper Supremacy“ können auch „And Then You’ll Beg“ ohne zu zögern auf ihre Einkaufsliste setzen. „Melodiefanatiker“ seien aber gewarnt und sollten sich das Album lieber erst einmal im nächsten CD-Laden probehören…….

Shopping

Cryptopsy - And Then You'll Begbei amazon12,81 €
28.11.2000

Shopping

Cryptopsy - And Then You'll Begbei amazon12,81 €
Cryptopsy - And Then You'll Beg by Cryptopsy (2000-10-18)bei amazon69,84 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31624 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare