Mascharat - Mascharat

Review

(Text: David Drenic)

MASCHARAT sind eine 2010 gegründete Black-Metal Band aus Italien und veröffentlichten vor kurzer Zeit ihr selbstbetiteltes Debütalbum. Darauf findet man klassischen Black Metal kombiniert mit einer erfrischenden und interessanten Thematik.

Für ein Debütalbum hört man auf “Mascharat” sehr viel altbekanntes, denn das Album besteht aus klassischem Second Wave Black Metal. Daher entdeckt der geneigte Black-Metal-Fan nicht viel neues oder abwechslungsreiches auf der Platte. Musikalisch ist alles wie gehabt, schnelle, verstimmte Gitarren, knallende Drums, Blast Beats, rohe Produktion/Soundqualität und auch mal den ein oder anderen langsamen Part. Man merkt, “Mascharat” ist keine Offenbarung, jedoch wird’s bei der Thematik des Albums deutlich spannender.

MASCHARAT beziehen ihren Namen vom italienischen Wort “maschera”, zu Deutsch Maske. Sie wurden inspiriert durch alte venezianischen Karnevalsmasken. Diese sind auch ein maßgeblicher Teil der Thematik auf “Mascharat”, denn die erste Hälfte des Albums (“Bauta”,”Medicin de Peste” und “Mora”) erzählen von der Zusammenkunft eines Mannes mit jenen Masken. Die Masken zeigen ihm, wie seine religiösen Gewissheiten trügerisch sind auf der Suche nach der Wahrheit. Auf der zweiten Hälfte der LP versucht der Mann sich durch einen Initiationsritus der drei Masken zu erlösen, um die Wahrheit zu erlangen. Nach dem Ritus hat er sich vom Christentum und allen anderen früheren Überzeugungen entfernt, muss sich also quasi selbst leugnen. Dennoch darf er nicht die Wahrheit erlangen, denn es stellt sich alles als eine grausamer Verspottung der Masken heraus.

Obwohl die Musik sehr klassisch (trve) gehalten ist und dadurch manchmal monoton wirkt und die Thematik des Albums aus einem Dan-Brown-Roman stammen könnte, kann man Fans des 90er-Black-Metals dieses Album empfehlen. Auch wenn sich das gescreamte Italienisch an einigen Stellen doch eher putzig anhört.

26.10.2017

"Irgendeiner wartet immer."

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29268 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare