Vomitchapel - Damnatio Ad Bestias

Review

Bis zum letzten Jahr war VOMITCHAPEL die einsame Spielwiese von Ghoat, mit Drummer Satanvomit scheint er aber einen Weggefährten gefunden zu haben. Ob und wie dieser an “Damnatio Ad Bestias” beteiligt war, kann ich dagegen nicht sagen. Jedenfalls ist die Compilation vergangenes Jahr auf LP erschienen und wird nun erneut von Osmose Productions auf den Markt geschmissen.

Ob das nun dankend angenommen wird? Wir werden sehen. Mit der “Sodominate”-Demo jedenfalls haben VOMITCHAPEL schon mal nicht allzu viel falsch gemacht. Die 2009er Platte bietet ein ordentlich finsteres Black/Death-Metal-Schlachtfest in seiner ursprünglichsten Form. Roh, gewalttätig und spartanisch sind die ersten gut 10 Minuten (das überflüssige Intro mal außen vor) eine ziemlich nette Prügelorgie und definitiv hörbar. Danach flaut das Material aber merklich ab, die drei bislang unveröffentlichten Stücke sind zwar noch erträglich, haben aber aufgrund der Produktion etwas an Biss eingebüßt, und über die “Warvomitdeathworship”-Demo würde ich am liebsten gar nicht sprechen. Während ich “Sodominate” noch recht passend produziert finde, sind die letzten Stücke auf “Damnation Ad Bestias” dann doch ziemlich unterirdisch produziert, vor allem weil es ein einziger Brei ist, der recht flott für Kopfschmerzen sorgt.

Alles in allem aber sind VOMITCHAPEL eine interessante Combo, die eher was für die Fraktion der Hörerschaft von ARCHGOAT, BLACK WITCHERY, BLASPHEMY oder PROCLAMATION  sein dürften, um mal ein paar Namen in den Raum zu werfen. Aber die Klasse genannter Combos ist für beiden Amis noch ein ganzes Stück entfernt, wenngleich nicht unerreichbar.

18.02.2012

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27745 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Sag Deine Meinung!