Easter Cross 2023
Der Festivalbericht

Konzertbericht

Billing: Sodom, Stick To Your Guns, Parasite Inc., Caliban, Necrotted, Landmvrks, Motorjesus, Venues, Half Me, Backstabbed, Vex, Abbie Falls, Defocus und Pinghost
Konzert vom 08.04.2023 | Neckarhalle, Oberndorf

Ganz weit hinten, im Oberen Neckartal, am Fuße des Kleinen Heubergs, zwischen Kühen, Kurven, Schwarzwald und Schwäbischer Alb ist eine kleine idyllische Stadt, die einen sagenumwobenen Schatz verbirgt: Das Easter Cross-Festival.

Der legitime Nachfolger des O.M.I.-Open-Festivals, welches die Oberndorfer Musikinitiative seit vielen Jahren und nach der Pandemie nun endlich wieder in vollen Zügen veranstaltet versüßt die unsäglich familien-beladene Osterzeit jedes Jahr aufs Neue und wir verbinden unseren heutigen Bericht nun einfach mit einer bittersüß schwäbischen Nachhilfestunde.

Da ziegt’s dr ja s’Hemmad nei! – Das Easter Cross ist zurück!

Was dazu gesagt werden muss: War das O.M.I.-Open selbst genremäßig selbst noch ziemlich bunt gestreut, ist das Easter Cross 2023 ein wildes Potpourri aus Metalcore, Hardcore und sogar ein Bisschen Thrash und Death. Ja klingt wild, funktioniert aber problemlos, wie sich zeigen soll.

Die Vorverkaufszahlen sind bereits gut, man kann der gesamten Truppe den Ausverkauf nur wünschen und der 8. und 9. April 2023 bringen eine gefüllte Neckarhalle mit sich – zusammen mit den insgesamt 14 Bands auf dem Roster ein sehr ambitioniertes Unterfangen. Man sieht sowohl vor als auch hinter den Kulissen bekannte Gesichter (ENDLEVEL, y u no Auftritt?)

No ned hudla! – Der Samstag

Die familiären Verpflichtungen (Kinder, Omas, Ostereier) sorgen leider an beiden Tagen für späteres Eintreffen, weswegen der Schwarzwälder Groove-Act VEX leider schon vorbei ist, also kommen gleich die Tschechen ABBIE FALLS auf den Plan.

Leider kennen offensichtlich nur sehr wenige Anwesende den melodischen Deathcore-Bolzen, aber die Laune auf der Bühne entschädigt für alles. Wer sich in ihrer noch recht kurzen, da erst 2021 gegründet, Diskografie ein wenig auskennt, hört Favoriten wie „No One’s Above“, „Parasite“ und das BREAKDOWN OF SANITY-Cover „Paralyzed“ und man hat mit ABBIE FALLS, DEFOCUS und NECROTTED quasi den Berner „Headbangersball“ vom Abend zuvor auf der Bühne und spürt bis zur letzten Minute: Die Jungs haben Bock!

Abbie Falls – Easter Cross 2023

Galerie mit 11 Bildern: Abbie Falls - Easter Cross 2023

DEFOCUS (Aalener) sind an diesem Abend an der Sänger-Front ein wenig verhindert, hat sich Fronter Simon doch vor wenigen Wochen ein Bein gebrochen und wechselt zwischen auf dem mitgebrachten Hocker sitzend und am Mikrofon stehend. Zwar ruft Gitarrist Bam(Bam?) das Publikum auf die diesbezüglich fehlende Action auf der Bühne auszugleichen, aber seine Flips, Twists und Kicks übernehmen das eigentlich schon selbst.

Wer DEFOCUS schonmal gesehen hat weiß: Solide Show, die Songauswahl ist allerdings mit nur einem Album und zwei Singles stark begrenzt. Ihr braucht ein neues Album, Jungs!

Galerie mit 8 Bildern: Defocus - Easter Cross 2023

Wenn es dann dunkel wird, die Nebelmaschine angeworfen wird und die Adiletten auf die Bühne kommen, dann ist es Zeit für ein Bisschen NECROTTED. Wir sind ein wenig enttäuscht – Fabian in Schuhen (what happened?!), aber natürlich nicht von der Show an sich, die von Mal zu mal besser zu werden scheint.

Der Neuling „Reich der Gier“, zündet mindestens genauso gut wie „My Mental Castration“ und „Compulsory Consumption“ und die Bewegung im Pit nimmt sichtbar zu.

Necrotted – Easter Cross 2023

Galerie mit 18 Bildern: Necrotted - Easter Cross 2023

Danach wird es allerdings etwas wild: Erst MOTORJESUS – Hardrock mit einem dystopisch anmutenden Bühnenbild und kurz einem Jesus auf der Bühne, danach PARASITE INC. – Melodic Death mit ihrer üblich blau-weißen Beleuchtung und viel Todesmetall („Lithium“, „I Am“, „Cyan Night Dreams“ und natürlich dem Evergreen „The Pulse of the Dead“) aus Aalen (ja, schon wieder Aalen, irgendwas haben die im Wasser!) – aber die Stimmung wird immer besser, Sound, Licht, Bands, eine große Party!

Galerie mit 14 Bildern: Motorjesus - Easter Cross 2023 Galerie mit 14 Bildern: Parasite Inc. - Easter Cross 2023

Haupt-Act des Abends sind – und das ist eindeutig am Kutten-Anteil und dem Altersdurchschnitt des Samstagabends erkennbar – die Thrash-Legenden von SODOM, deren Set mit neunzehn Songs den Fans wirklich Tränen in die Augen treibt. Von Toms „Wie geht’s euch? Mir nicht so gut.“ spürt man nichts, auch wenn die Auswahl von gerade mal drei Shirts am Merch-Stand den gewillten Longsleeve-Interessierten an dem Abend eher erstaunt.

19 Songs – darunter natürlich Must-Haves wie „Outbreak of Evil“, „Sodomy and Lust“ „Agent Orange“, „Nuclear Winter“, aber man wird auch österlich/festlich („Christ Passion“) und tatsächlich geben Tom, Frank, Yorck und Toni einen bis zu diesem Moment noch nie live gespielten Song zum Besten: „Book Burning“.

Sodom – Easter Cross 2023

Wer sich also frägt, ob SODOM auch nach 41 Jahren noch das Zeug zum Headliner haben: Haben Sie! Hut ab! Und damit auf zum nächsten Tag!

Galerie mit 14 Bildern: Sodom - Easter Cross 2023

Seiten in diesem Artikel

12
26.04.2023

The world is indeed comic, but the joke is on mankind.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36814 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Sodom, Stick To Your Guns, Parasite Inc., Caliban, Necrotted, Landmvrks, Motorjesus, Venues, Half Me und Pinghost auf Tour

28.06. - 29.06.24Ferryman Metal Open Air (Festival)Cypecore, Blutgott, Necrotted, Traitor, Circus Of Fools, Skeleton Pit, Death By Dissonance, Endlevel und HerezaNull8 15, Tübingen
03.07. - 06.07.24metal.de präsentiertRockharz 2024 (Festival)Kreator, Hammerfall, Dirkschneider, Hatebreed, Lordi, Orden Ogan, Unleash The Archers, Schandmaul, Soilwork, Unearth, D'Artagnan, Rage, Heldmaschine, Parasite Inc., Amorphis, Oomph! und The Halo EffectFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt
05.07. - 06.07.24metal.de präsentiertWolfweez Open Air Festival 2024 (Festival)Tankard, Rage, Ektomorf, April Art, Motorjesus, Hammer King, Nitrogods, Pinghost und Howl Like WolvesWolfweez Open Air Festival, Dietingen
Alle Konzerte von Sodom, Stick To Your Guns, Parasite Inc., Caliban, Necrotted, Landmvrks, Motorjesus, Venues, Half Me und Pinghost anzeigen »

Kommentare