Benighted
Exklusive Videopremiere auf metal.de

News

Benighted

Dem ein oder anderen wird’s noch immer die Ohren zerreißen, denn solange ist der Release von „Asylum Cave“, dem aktuellen Album der französischen Schlachtkumpanen BENIGHTED, noch nicht her. Mit dem neuen Video zum zweiten Track „Let The Blood Spill Between Your Broken Teeth“, zeigt metal.de am morgigen Dienstag exklusiv für den nichtfranzösischen Raum die Truppe in Ton und Bild. Seid gespannt und wetzt schonmal die Messer!

Galerie mit 7 Bildern: Benighted - Hell Over Europe II - Tour 2018
07.02.2012

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34300 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

4 Kommentare zu Benighted - Exklusive Videopremiere auf metal.de

  1. headbang666 sagt:

    Gestern war Dienstag. Wo bleibt denn die exklusive Videopremiere?

  2. Tobias sagt:

    Das Video ist eben in Deutschland wieder einmal nicht abspielbar, weil die GEMA ja augenscheinlich alle Rechte im Metal innehat.

  3. headbang666 sagt:

    Es ist mir eigentlich egal was die GEMA macht, aber wenn metal.de hier ganz groß ein Video ankündigt, würde ich das auch gern mal sehen. Ansonsten kann man sich doch solche Nachrichten sparen, oder?

  4. Tobias sagt:

    Ich gehe mal davon aus, dass die Entscheidung auf Metal.de diese Premiere zu machen, vor der Erkenntnis zustande kam, dass das Video bei uns nicht geht. Das ist heute eben das große Problem mit Labels und deren Musikrechten. Oftmals wissen diese selbst nicht, dass die GEMA hier Videos blockiert, die sie selbst online gestellt haben. Dementsprechend war die Vorankündigung sicher schon da, bevor klar war, dass es mit dem Video Probleme gibt.