Marilyn Manson
ehemalige Partnerinnen äußern Missbrauchsvorwürfe

News

Update 02. Februar 2021:

Mittlerweile hat sich MARILYN MANSON zu den gegen ihn erhobenen Missbrauchsvorwürfen geäußert. Der Musiker weist in seinem Statement jegliche Schuld von sich und schreibt: „Meine intimen Beziehungen basierten immer auf Einvernehmilichkeit zwischen gleichgesinnten Menschen.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Marilyn Manson (@marilynmanson)

Sein ehemaliger Tourmanager Dan Cleary hingegen bestätigte die von Evan Rachel Wood geäußerten Schilderungen des Missbrauchs. Auf Twitter schrieb er, dass alle Menschen aus MANSONs engerem Umfeld von den Missbrauchsfällen gewusst haben. Zu Wood schrieb er: „Sie war mit uns auf Tour. Innerhalb eines Jahres machte er aus ihr eine andere Person. Er brach sie. Ich habe das erst viel später in meinem Leben erkannt.“

Weiterhin stellte Cleary klar, dass alle Menschen im engen Umfeld MANSONs von den Missbrauchsfällen gewusst haben. Er sprach weiterhin von einem internen „Code“, der es den Menschen verbot, damit an die Öffentlichkeit zu gehen.

Zudem forderte Susan Rubio, Senatorin des Bundesstaats Kalifornieren, das FBI auf, eine Ermittlung gegen MANSON einzuleiten. In ihrem offiziellen Schreiben heißt es: „Sollten diese Anschuldigungen wahr sein und keine Ermittlungen stattfinden, dann versagen wir gegenüber den Opfern und erlauben einem möglichen Täter, seinen Missbrauch an nichts ahnenden Opfern fortzusetzen. Das darf nicht passieren“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Evan Rachel Wood (@evanrachelwood)

Ursprüngliche Meldung 01. Februar 2021:

Die US-amerikanische Schauspielerin Evan Rachel Wood (33 Jahre, u.a. bekannt aus den Serie „True Blood“ und „Westworld“) hat schwere Vorwürfe gegen ihren ehemaligen Partner MARILYN MANSON (52 Jahre, bürgerlicher Name: Brian Warner) erhoben, mit dem sie sich im Jahr 2010 verlobt, wenige Monate darauf aber wieder getrennt hat. Bereits vor einigen Jahren hatte sie über eine gewalttätige Beziehung in ihrer Vergangenheit berichtet, jedoch ohne auf konkrete Namen einzugehen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Evan Rachel Wood (@evanrachelwood)

Heute veröffentlichte sie auf Instagram ein Statement, in dem sie direkt auf MARILYN MANSON verweist und ihn des langjährigen Missbrauchs, der Manipulation und der Gehirnwäsche beschuldigt. Weiter äußert sie sich, dass sie nicht mehr „in Angst vor Vergeltung, Verleumdung oder Erpressung leben“, sondern „diesen gefährlichen Mann entlarven“ möchte, „bevor er weitere Leben ruiniert“. Sie gibt an, dass „sie den vielen Opfern [beisteht], die nicht länger schweigen werden“.

Ebenfalls heute haben auch das Model Sarah McNeilly und die Künstlerin Gabrielle auf Instagram jeweils eine Statement veröffentlicht, in dem sie ähnliche Vorwürfe erheben. MARILYN MANSON weist die Vorwürfe als „furchtbare Realitätsverzerrungen“ zurück. Sein Label Loma Vista Recordings hat unterdessen angekündigt, sein aktuelles Album“We Are Chaos“ nicht mehr weiter zu bewerben und keine neuen Platten von ihm zu veröffentlichen.

Quelle: Evan Rachel Wood (Instagram), Sarah McNeilly (Instagram), Gabriella (Instagram), Marilyn Manson (Instagram), Dan Cleary (Twitter)
02.02.2021

Präsentationsressort & Akkreditierungen: Festivals

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33128 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare