Nocturnal Breed
ziehen nach 25 Jahren im Bunker eine umfangreiche Bilanz

News

Die norwegischen Black Thrasher NOCTURNAL BREED feiern ihr Jubiläum zum Vierteljahrhundert mit einem ganz besonderen Schmackerl für Rumpel-Fans. Im Herbst dieses Jahres wartet die Brut nämlich mit einem schwergewichtigen Doppel-Album namens “Face Your Aggressor – 25 Years In The Bunker” auf.

Nocturnal Breed - Face Your Aggressor - 25 Years in the Bunker Cover Artwork

NOCTURNAL BREED: Umfangreiches Doppel-Package zum Jubiläum

Die erste CD des Packages hört auf den Namen “25 Years In The Bunker” und stellt eine spezielle Best-of dar, deren Tracklist von den Fans  ausgesucht wurde. Die zweite CD “Face Your Aggressor” ist hingegen prall gefüllt mit brandneuem Material der Osloer Band. In bester Oldschool-Manier haben NOCTURNAL BREED für die Aufnahmen lediglich ein Vier-Spur-Aufnahmegerät und ihren Proberaum bemüht – kein Studio, kein digitales DAW, nur rohe musikalische Gewalt. Passend dazu stammt der Titel des Albums bereits von 1997. Orientiert haben sie sich nach eigener Aussage an den Sounds klassischer Bands wie BATHORY, MANILLA ROAD oder DESTRUCTION. Es sei nach Eigenaussage auf keinen Fall mit Altersmilde zu rechnen.

Der aktuellste Output der Band, “We Only Came For The Violence”, erhielt zuletzt bei uns sieben von zehn Punkten.

Galerie mit 11 Bildern: Nocturnal Breed – Under The Black Sun 2019
Quelle: Metal Promotions
06.05.2021

Redakteur | Koordination Themenplanung & Interviews

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33609 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare