Obscura
vollenden den Album-Zyklus

News

Deutschlands Progressive Death Metal-Veteranen OBSCURA stehen kurz davor, ihr neues Album auf den Markt zu bringen. Mit „Diluvium“, welches am 13. Juli 2018 über Relapse Records veröffentlicht werden soll, schließt sich konzeptuell zudem ein Kreis, der sich über drei Alben gezogen hat und mit dem nun vierten Album vollendet wird. Damit nicht genug, wurde den Hörern nun mit dem Titeltrack die erste Hörprobe des Albums zur Verfügung gestellt:

Bandkopf Steffen Kummerer dazu: „With the title track of our new album we present you one of the most fast forward and brutal compositions „Diluvium“ has to offer. The music video created by German Cinematographer Mirko Witzki shows the first part of a connected story relating to the band’s long running four album cycle.“

Aufgenommen wurde die Platte beim langjährigen Obscura-Produzenten V. Santura (u.a TRIPTYKON, PESTILENCE) in den Woodshed Studios in Landshut.

Diluvium Tracklist:

  1. Clandestine Stars
  2. Emergent Evolution
  3. Diluvium
  4. Mortification of the Vulgar Sun
  5. Ethereal Skies
  6. Convergence
  7. Ekpyrosis
  8. The Seventh Aeon
  9. The Conjuration
  10. An Epilogue to Infinity
  11. A Last Farewell (Bonus Track)
Obscura - Diluvium

Obscura – Diluvium

Galerie mit 14 Bildern: Obscura auf dem Summer Breeze Open Air 2016
Quelle: Relapse Records
11.05.2018

Präsentationsressort & Akkreditierungen: Festivals

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30109 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare