metal.de präsentiert
Den neuen OREYEON-Song "Trudging To Vacuity"

News

Wummernde Töne deuten sich aus Italien an, denn OREYEON haben ihr neues Album „Ode To Oblivion“ via Heavy Psych Sounds für den 15. März angekündigt. Pate für den Sound der Herren stehen natürlich die mächtigen BLACK SABBATH und sicher auch irgendwo die mächtigen SLEEP, doch lässt der Sound des Quartetts auch frischere Einflüsse wie etwa THE SWORD zu. Kurz gesagt: Es gibt Stoner Rock auf die Ohren.

metal.de präsentiert den neuen OREYEON-Song „Trudging To Vacuity“

Bis März ist natürlich noch etwas Zeit. Um diese zu überbrücken, gleichzeitig aber die Vorfreude auf das Album zu steigern, freuen wir uns, euch in Zusammenarbeit mit All Noir den Song „Trudging To Vacuity“ präsentieren zu dürfen. Der entstammt natürlich dem kommenden Album und geht so:

OREYEON selbst kommentieren den Song wie folgt:

“Trudging to vacuity is the most nihilist song of the entire album. It’s about the existence’s paradoxical passing of time in an ephemeral period of time in which the process of the end begins. We are born from vacuity and we will end up in vacuity.  Musically the song is built on old grindcore riffs that were reshaped into slow and doom atmospheres.“

Oreyeon

Trackliste:

  1. T.I.O.
  2. Trudging to Vacuity
  3. Ode to Oblivion
  4. Big Surprise
  5. The Ones
  6. Starship Pusher
Quelle: All Noir
19.12.2018

Sitzt, passt, wackelt, hat Luft.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31029 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare