The Alligator Wine
sind im "Kohlekeller" und arbeiten an neuem Album

News

Nach vielen brutalen Grunzgeschichten der jüngeren Vergangenheit brauchte Produzent Kristian „Kohle“ Kohlemannslehner wohl mal wieder Entspannung. Passend dazu haben sich die Vintage-Rocker THE ALLIGATOR WINE im Studio häuslich eingerichtet, um ihr nächstes Album dort aufzunehmen.

Der Clou an der Band: es gibt keine Gitarren. Über dicke Basssynthesizerspuren, psychedelische Moog-Eskapaden und verzerrte Orgelklänge wissen THE ALLIGATOR WINE stattdessen mit analogem Equipment ohne Saiten zu überzeugen. Branchenprimus Century Media Records ist nach der EP „Swamp Arena“ (2016) aufmerksam geworden und wird nach der EP „The Flying Carousel“ (Januar  2019) auch höchstwahrscheinlich das neue, noch unbetitelte Album vertreiben.

Fronter Rob Vitacca (Vocals, Orgel, Synthesizer) verrät:

„Wir dringen tiefer in alles vor, was wir in der Vergangenheit gemacht haben. Eingängigere Grooves, psychedelischere Experimente, mehr Klangwelten. Wir wurden in letzter Zeit sehr von seltsamem Krautrock inspiriert und haben viele verrückte Vintage-Instrumente gehortet, damit unser Debütalbum ganz speziell klingt und jeder Song den Sound bekommt, den er verdient. Also macht euch schon bald bereit für den neuen Sound des Reptils!“

Unten könnt ihr euch schon mal einen Einblick in den Sound von THE ALLIGATOR WINE verschaffen. THE ALLIGATOR WINE sind:

Thomas Teufel – Drums, Gesang, Percussion
Rob Vitacca – Gesang, Orgel, Synthesizer

 

Quelle: Rock Hard, Century Media Records
26.10.2019

"Ein Hacker ist jemand, der versucht einen Weg zu finden, wie man mit einer Kaffeemaschine Toast zubereiten kann." - Wau Holland -

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31693 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare