Unearth
Filmen Konzert und suchen Material für kommende DVD

News

UNEARTH werden ihr Konzert am neunten Oktober im Glass House im kalifornischen Pomona für die kommende DVD mitfilmen.

Sänger Trevor Phipps dazu: „Wir fanden, dass es an der Zeit ist, eine richtige DVD aufzunehmen und was wäre dafür wohl besser geeignet als die intime Atmosphäre des Glass House? Seit wir zum ersten mal 2002 dort gespielt haben, hatten wir jedes mal extrem viel Spaß dort und mit dem Publikum. Wir sind total glücklich, dass wir dieses mal alles aufnehmen können! Erwartet eine High-Energy-Show und eine verdammt gute Zeit am 9. Oktober!

Die Live-Show soll nur ein Teil der DVD sein, da wir eine Doppel-DVD machen wollen, die viel Material von Tourneen, der Band, der Crew, Backstage, Herumhängen mit den Fans, rares Studio-Material, exklusive Interviews, noch mehr Live-Material, Bilder unserer Reisen um die ganze Welt sowie alle unsere Videos zeigen werden. Dieses DVD-Set soll eine komplette Retrospektive darstellen: von den Anfängen im Probekeller in Winthrop, Massachusetts bis zum heutigen Tag! Außerdem soll es einen Einblick auf das geben, was uns bevorsteht, während wir auf dem Weg sind, eine ganze Dekade UNEARTH hinter uns zu bringen!“

Wenn Ihr Bilder oder Videos habt, von denen Ihr denkt, sie seien gut genug, um auf der UNEARTH-DVD aufzutauchen, könnt Ihr sie der Band schicken:

Galerie mit 30 Bildern: Unearth - Unearth Tour 2024 in München
Quelle: Metal Blade
22.09.2007

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36897 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Unearth auf Tour

14.08. - 17.08.24metal.de präsentiertSummer Breeze Open Air 2024 (Festival)Aborted, Acranius, Aetherian, After The Burial, Amon Amarth, Ankor, Architects, Arkona, Asphyx, Before The Dawn, Behemoth, Blasmusik Illenschwang, Blind Channel, Bodysnatcher, Bokassa, Brothers Of Metal, Brutal Sphincter, Burning Witches, Callejon, Carnation, Cradle Of Filth, Crypta, Cult Of Fire, Dark Tranquillity, Dear Mother, Delain, Disentomb, Dymytry, Dynazty, Eclipse, Einherjer, Emmure, Enslaved, Equilibrium, Ereb Altor, Exodus, Evil Invaders, Feuerschwanz, Fixation, Flogging Molly, Future Palace, Guilt Trip, Heaven Shall Burn, Heretoir, Ignea, Imperium Dekadenz, Insanity Alert, Insomnium, J.B.O., Jesus Piece, Jinjer, Kampfar, Korpiklaani, Lord Of The Lost, Lordi, Madball, Megaherz, Memoriam, Mental Cruelty, Meshuggah, Motionless In White, Moon Shot, Moonspell, Myrkur, Nachtblut, Nakkeknaekker, Neaera, Necrophobic, Necrotted, Nestor, Obscura, Orden Ogan, Our Promise, Pain, Paleface Swiss, Pest Control, Rise Of The Northstar, Robse, Rotting Christ, Samurai Pizza Cats, Siamese, Sodom, Spiritbox, Spiritworld, Stillbirth, Subway To Sally, Suotana, Svalbard, Sylosis, Tenside, ten56., The Amity Affliction, The Baboon Show, The Black Dahlia Murder, The Butcher Sisters, The Night Eternal, The Ocean, Thron, Unearth, Unprocessed, Viscera, Voodoo Kiss, Warkings und WhitechapelSummer Breeze Open Air, Dinkelsbühl, Dinkelsbühl

Kommentare