20Th Century Boys - Beware Of The Rex

Review

Zwei deutsche Sänger Michael Bormann und Michael Voss präsentieren uns mit „!Beware Of The Rex!“ eine Hommage an ihre Lieblingsband T-Rex. Die Jungs haben elf Songs dieser Gruppe neu eingespielt, ohne aber den Originalen allzu treu bleiben zu wollen, sondern um in die Stücke einen gewissen Eigenständigkeitsgrad einzuhauchen. Neue Versionen von „I Love To Boogie“ oder „Get It On“ wissen noch mit ihrem Potenzial und Authentizität zu überzeugen, während andere Titel deutlich schwächer als die ursprünglichen Songs ausgefallen sind und auch in puncto Eigenständigkeit hat man hier mehr als einen Grund zu klagen. 20TH CENTURY BOYS schaffen es nicht, mit ihrer Veröffentlichung etwas Neues zu produzieren, sondern bringen „lediglich“ ein Cover-Album heraus, das im Vergleich zum Original alles andere als stark zu bezeichnen ist. Das Covern bringt im Grunde nur dann etwas, wenn Songs von nicht mehr existenten Bands live gespielt werden, weil die Originale – im Gegensatz zu ihren CDs – nicht mehr zur Verfügung stehen, aber wo der Sinn von Cover-Alben liegt, wenn genug Material der Originale in Konserven vorliegt, bleibt mir ein Rätsel. Sorry Jungs, aber ich muss diese Veröffentlichung als überflüssig abstempeln.

Shopping

20th Century Boys - Beware of the Rexbei amazon14,95 €
01.05.2004

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Beware Of The Rex' von 20Th Century Boys mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Beware Of The Rex" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

20th Century Boys - Beware of the Rexbei amazon14,95 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32857 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare