A Dream Of Poe - Lady Of Shalott

Review

Irgendwo zwischen MY DYING BRIDE, alten KATATONIA und klassischem Doom Metal musizieren die Portugiesen von A DREAM OF POE. Der Bandname verrät bereits das lyrische Konzept, und dementsprechend düster und erdrückend soll die Musik wohl auch anmuten. Die vorliegende EP „Lady Of Shalott“, mit rund 36 Minuten fast auf der Spielzeit so mancher Full-Lenght-Veröffentlichung, bietet nicht ungekonnten, aber etwas langatmigen Doom/Dark Metal, dem es an Durchschlagskraft leider noch etwas fehlt.

Schuld daran ist in erster Linie, dass das Stilmittel der Repetition hier leider viel zu extensiv gebraucht wird. Der Opener „Lady Of Shalott“ hat nämlich durchaus etwas. Gekonnt minimialistisch und schleppend bauen A DREAM OF POE den Song auf und lass ihn dann ächzend und schwer im (im positiven Sinne!) ausklingen. Doch dann folgt gleich eine zweite, gekürzte Fassung ein und desselben Liedes, was dann einfach zuviel des Guten wird. Die zweite Fassung besagten Stückes hätten A DREAM OF POE sich getrost sparen können. Weiter geht es mit „If Only Tonight We Could Sleep“, einem Cover von THE CURE und zwei weiteren Eigenkompositionen, die leider nicht so recht Scheite in’s anfangs entfachte Feuer werfen wollen. Die Portugiesen verhadern sich zu sehr in Monotonie und vorhersehbaren Wendungen, obwohl die Grundstimmung des Materials an und für sich ganz ansprechend ist.

Gerade die erste Fassung des Openers beweist für mich, dass A DREAM OF POE durchaus ansprechende musikalische Visionen haben, es ihnen jedoch scheinbar noch an Stilsicherheit und kompositorischem Geschick fehlt, diese adäquat umzusetzen. „Lady Of Shalott“ gefällt durch sein Spiel mit wehmütigen, nostalgischen Stimmungen und Bildern, obwohl es definitiv noch einiges zu verbessern gibt. Ich rate den Portugiesen, etwas beherzter und angriffslustiger in die Doom-Trickkiste zu greifen, denn da ist definitiv mehr drin!

25.06.2010

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Lady Of Shalott' von A Dream Of Poe mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Lady Of Shalott" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 35350 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare