Doro
Lichthupen für die Metal Queen

Konzertbericht

Billing: Doro
Konzert vom 24.07.2020 | Kulturwasen P 10, Stuttgart

DORO auf dem BW Bank Kulturwasen in Stuttgart

Auch DORO PESCH lädt zum Autokonzert in diesem lumpigen Corona-Sommer 2020. Für Veranstaltungen gelten immer noch die Abstandsregeln. Richtige Konzerte und Festivals mit Körperkontakt und Massenfreude sind nicht möglich. Inzwischen haben sich die Städte, Bands und Veranstalter aber einiges einfallen lassen – Autokonzerte, Autokino, Autocomedy. Heute spielt DORO live im Rahmen des BW Bank Kulturwasen Stuttgart auf P 10.

Der Stuttgarter Konzertsommer sieht sonst natürlich anders aus: Menschen drängen sich dicht an dicht, tanzen ausgelassen vor der Bühne, grölen mit oder geben sich einen Circle Pit. Die jetzigen Corona-Regeln erlauben gerade mal, das Auto für eine Pipipause zu verlassen (mit Maske bitteschön) und im offenen Autofenster zu sitzen. Hupen ist hier auch nur über Lichthupe erlaubt.

Mitgebrachte Liegestühle, Bierbänke und Bierkästen müssen alle wieder eingepackt werden. Auch darf man nicht rückwärts parken oder im offenen Kofferraum sitzen. Auf dem Autodach rumlungern? Verboten, da sehen die Hintermänner ja nichts mehr. Dank einiger Lockerungen gibt es aber heute die Möglichkeit eine „Open-Air Lounge mit Liegestühlen“ zu buchen. Was heißt, dass man nicht im Auto eingesperrt ist, sondern in separat abgetrennten Bereichen mit Liegestühlen und kleinem Tisch abhängen kann. Im Liegestuhl vor der Bühne, ist das Metal?

Konzertfoto von Doro in Stuttgart auf dem Kulturwasen als Autokonzert 2020

Doro – Autokinokonzerte 2020 auf dem Kulturwasen in Stuttgart

Queen Of Metal

Pünktlich um 20:00 Uhr erstürmt DORO mit ihrer Band die Bühne. Sie ist glücklich darüber, endlich wieder ein Konzert geben zu dürfen, vor allem, nachdem sie aufgrund von Krankheit das letzte Konzert in Bottrop absagen musste. Sie scheint auch heute noch nicht so fit wie sonst, etwas heiser und kurzatmig, rockt aber gekonnt wie immer. Besonders in der Lounge ist das Publikum schnell beeindruckt. Bis allerdings Stimmung in den Autorängen zu spüren ist, dauert es noch eine Weile. Liegt es daran, dass nicht gehupt werden darf? Oder weil die Lounge die Autofans noch weiter von der Bühne fernhält?

Dank Ihrer Bühnenerfahrung meistert DORO diese Hürde aber mit emotionalen Ansagen und spornt die Leute immer wieder an: „Lasst mich eure Blinker sehen!“, bis auch in der letzten Reihe geblinkt und gebangt wird – im offenen Autofenster. Songs wie „Burning The Witches“ und andere WARLOCK-Klassiker kommen besonders gut an. Der Aufforderung, die Autos durch bangen schön durchzuschütteln, wird begeistert Folge geleistet – man muss nur kreativ sein, dann kann man auch einem Corona-Konzert etwas abgewinnen!

Drummer Johnny Dee gibt ein langes Schlagzeugsolo zum Besten, interagiert auch immer wieder mit dem Publikum (Leinwand sei Dank!) und singt Schlagzeuger-untypisch Backing Vocals oder lacht („Night Of The Warlock“). „Johnny Dee, I love your laugh!“ schreit DORO und heizt die Stimmung mit Mitsingspielchen weiter an. Toll anzusehen ist auch, wie sich die Sonne hinter der Bühne verabschiedet. Blinker und Lichthupen kommen jetzt viel besser zur Geltung.

Konzertfoto von Doro in Stuttgart auf dem Kulturwasen als Autokonzert 2020

Doro – Autokinokonzerte 2020 auf dem Kulturwasen in Stuttgart

Wunschkonzert im Zugabenblock

DORO kündigt bei Konzertende immer „nur noch einen einzigen Song“ an und setzt doch einen „Absacker“ und noch einen drauf. Wie im Rausch findet sie kein Ende. Mensch, DORO, kein bisschen leise und müde, unsere Metal Queen! Den Zugabenblock gestaltet sie zum Wunschkonzert für die Liegestuhl-Liga. Das sind die einzigen, mit denen sie kommunizieren kann. „Earthshaker Rock“ wünscht sich ein JUDAS PRIEST-Shirt-Träger, Doublebass-Attacken vom ersten Album machen noch einmal richtig Dampf. Ganz am Schluss singen alle noch das emotionale „Freunde Fürs Leben“ vom 2018 veröffentlichten Album „Forever Warriors, Forever United“ mit.

Da ist schon viel Wehmut dabei. DORO wünscht allen zum Abschluss: „Das Allerwichtigste: Bleibt gesund!“. Gesund Bleiben, genau das ist der Sinn der Beschränkungen. Allerdings müssen wir jetzt noch dafür sorgen, dass nicht die komplette Musikbranche den Bach runtergeht. Wir können doch unseren Metal nicht einfach an Corona verfüttern! Also ran an die Autobühnen, schaut euch die Livestreams an, kauft CDs und Merch! Die Wacken-Veranstalter haben gar ein virtuelles Wacken Festival geplant! Greift an, macht mit und stellt Euch nicht so an. Besser geht‘s halt nicht im lumpigen Corona-Sommer.

Galerie mit 27 Bildern: Doro - Autokinokonzert 2020

Dagmar Geiger und Stephanie Lauber

04.08.2020

Foto-Team

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32607 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare