Abinchova - Wegweiser

Review

Galerie mit 12 Bildern: Abinchova - 70000 Tons Of Metal 2016

KURZ NOTIERT

Mit Folk Metal gemischter Melodic Death Metal aus der Schweiz? Na? Na!? Klar, da kommen einem sofort ELUVEITIE in den Sinn – allerdings haben deren Landsleute ABINCHOVA trotz all der Ähnlichkeiten auf dem Papier weniger mit ihren bekannteren Kollegen zu tun, als man zunächst vermuten könnte. Das Genre stimmt, der Rest passt nicht mehr – ABINCHOVA klingen sehr eigenständig. Das äußert sich im groovenden Midtempo-Melo-Death, gepaart mit verspielten Folk-Anteilen, über dem der dominante Gesang von Sänger Arnaud steht. Leider gibt es für „Wegweiser“, dem zweiten Full-Length-Album der Band, ein paar Abzüge: Zum Beispiel sind die Songs zu oft auf ähnliche Weise aufgebaut, sodass wenig Variation entsteht und der Platte nach hinten raus die Spannung (Achtung!) flöten geht. Auch der Sound ist zu plastikhaft geraten, um zu überzeugen – fett und modern, aber nicht hart, geschweige denn natürlich. So ist „Wegweiser“ ein gutes Album – mit Abstrichen. Fans der jüngeren ELUVEITIE-Werke oder vergleichbarer Bands werden trotzdem Gefallen daran finden.

Shopping

Abinchova - Wegweiserbei amazon29,99 €
26.12.2014

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Wegweiser' von Abinchova mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Wegweiser" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Abinchova - Wegweiserbei amazon29,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33602 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare