Altareth - Blood

Review

ALTARETH sind so cool, dass sie Riffs bis über die skandinavische Baumgrenze stapeln können, ohne dass diese in sich zusammenbrechen. Ein bisschen mehr Varianz würde nicht schaden, aber war auf fette Gitarrenwände aus Schlamm und Rauch steht, kann „Blood“ schon einmal einen Bonuspunkt verpassen.

Kurz notiert: ALTARETH sind nicht perfekt, aber arschcool und charmant.

Das Debüt der schwedischen Doom-Metal-Band überzeugt durch einen dichten Sound und jede Menge Charme. Vocals zwischen Ozzy Osbourne und Quorthon, nicht perfekt abgemischte aber sorgsam platzierte Blasinstrumente und Ambient-Effekte im Hintergrund erzeugen eine düstere Atmosphäre, in der man sich verlieren kann, wenn man erst einmal den Zugang gefunden hat. Stellenweise schnaubt der Riff-Güterzug zwar etwas träge, aber wer Gefallen an einer Mischung aus COUNT RAVEN und UNCLE ACID findet, sollte „Blood“ eintüten.

Shopping

Altareth - Blood (Lim.Blue Marbled Vinyl) [Vinyl LP]bei amazon26,99 €
21.12.2021

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Blood' von Altareth mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Blood" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Altareth - Blood (Lim.Blue Marbled Vinyl) [Vinyl LP]bei amazon26,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34255 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare