Before The Dawn - Decade Of Darkness

Review

Galerie mit 19 Bildern: Before The Dawn - Rockharz Open Air 2012

Am 25. Februar dieses Jahres erscheint das neue BEFORE THE DAWN-Album als Labeldebüt bei Nuclear Blast Records. Als Abschiedsgeschenk, quasi, haben Cyclone Empire dieser Tage noch die Veröffentlichung der Jubiläums-EP „Decade Of Darkness“ übernommen. Zwar ist das Scheibchen 2010 schon via Stay Heavy Records erschienen, doch auf dem europäischen Markt (abseits von Skandinavien) war sie nur schwer erhältlich. Außerdem gibt es obendrauf noch eine DVD mit dem Gig vom Summer Breeze 2009.

Schön ist auch, dass auf „Deacade Of Darkness“gleich vier neue Songs vorhanden sind und keine lauwarme Suppe neu aufgegossen wurde. Dabei haben BEFORE THE DAWN auch auf Qualität und Abwechslung geachtet. Während das Titelstück noch in das gewohnte Dark–Melodic-Death-Metal-Schema der Finnen passt, schaffen sie es spätestens mit der Ballade „Insomnia“, ihre eigenen Grenzen zu überschreiten. Sprich: Es gibt ein sanftes Akustikgitarren-Stücke und Bassist Lars Eric Si darf sein ganzes stimmliches Volumen ausreizen, ist dabei so emotional, dass sich das Stück als eine wundervolle Metalballade klassifizieren lässt, die trotz ihres kitschigen Charakters begeistern kann. „Painless“, das letzte der vier Stücke, ist dann noch mal eine dynamische und etwas härtere BEFORE THE DAWN-Nummer in gewohnt hoher Qualität. Danach gibt es „Painless“ noch in einer Live-Version, genauso wie „Deadsong“, einem der vielen Krachern des 2007er „Deadlight“-Albums. Den Abschluss bildet eine Symphonic-Version von „Deadsong“, die zwar ihren Reiz hat, aber mit ihren sanften Keyboard-Tönen zu zerbrechlich wirkt, im Gegensatz zu dem gewohnten Kontrast aus Härte und Gefühl; hörbar ist sie aber allemal.

Ein wenig schade ist, dass die Finnen bei sieben Stücken gleich zwei Wiederholungen haben, denn „Painless“ in der Liveversion hätte es wirklich nicht gebraucht, und über die symphonische Variante von „Deadsong“ darf freilich gestritten werden. Ansonsten haben BEFORE THE DAWN aber wieder mal alles richtig gemacht, und der Gig auf dem Breeze (die DVD lag leider nicht zur Besprechung vor) war auch ein wahres Highlight 2009, aber Fans werden eh zugreifen!

Shopping

Before the Dawn - Decade of Darkness,2010bei amazon59,59 €
22.01.2011

Chefredakteur

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Decade Of Darkness' von Before The Dawn mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Decade Of Darkness" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Before the Dawn - Decade of Darkness,2010bei amazon59,59 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33631 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare