Blodtår - Blodtår

Review

Zwar weckt der Bandname BLODTÅR (zu Deutsch „Blutträne“) wahlweise Erinnerungen an schlechten Pagan Metal oder weinerlichen Post-Black Metal, doch wischt die selbstbetitelte Debüt-EP solche Assoziationen sofort vom Tisch: Was hier geboten wird, steht nämlich vielmehr in der Tradition solcher Bands wie DISSECTION und Co. Melodic Black Metal schwedischer Prägung ist also das Zauberwort, und den zelebriert die Band aus Stockholm äußerst souverän.

„Blodtår“ steht für Melodic Black Metal schwedischer Prägung

Da stimmt der aggressive Grundsound mit blastigem Schlagzeug, schrammelnden Gitarren als untergründigem Grundrauschen und finsterem Krächzgesang. Vor allem aber überzeugen die von der Leadgitarre gespielten Melodien: Das ist nicht nur schlüssig komponiert, sondern auch sehr eingängig. Abgerundet wird die Schwedenraserei durch stimmungsvolle gezupfte Gitarren, ein Stilmittel, das sich ja ebenfalls seit Urzeiten in dieser Stilrichtung wiederfindet. Wenn die Bandinfo das als „traumgleich“ beschreibt, gleichzeitig aber auch als „böse“ und „strafend“, so ist dem vorbehaltlos zuzustimmen. Gleichzeitig wohnt den vier Songs auf „Blodtår“ aber auch eine jugendliche Wildheit inne, die, bleiben wir einmal bei DISSECTIONs Werk, eher auf schwarze Horizonte denn auf tote Engel hindeutet.

Schwärze am Horizont

Wer also auf Melodic Black Metal schwedischer Prägung und dem Zeitschnitt der Neunziger gut kann, wird mit „Blodtår“ mehr als gediegen bedient. Was BLODTÅR auf Albumlänge zu leisten imstande sind, werden wir hoffentlich ebenfalls bald erfahren. Die EP ist unter anderem über Bandcamp als Download und als CD erhältlich, Anfang 2022 soll zudem eine Vinylauflage folgen.

26.12.2021

- Dreaming in Red -

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Blodtår' von Blodtår mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Blodtår" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34300 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

2 Kommentare zu Blodtår - Blodtår

  1. nili68 sagt:

    Nichts Besonderes, aber das Gesamtpaket stimmt. Einfach guter Black Metal, nicht mehr und nicht weniger. Manchmal ist das genug, meistens nicht. Hier aber schon. Das muss als Erklärung reichen. 😉

    8/10
  2. casualtie78 sagt:

    3 gute Songs,als Chill-out für die Weihnachtstage kommt es grade richtig. Mal abwarten,ob und was man von der Band noch hören wird.

    7/10