Caronte - Church Of Shamanic Goetia

Review

Galerie mit 22 Bildern: Caronte - Cold Black Hearts European Tour 2020 in Mannheim

Benannt haben sich CARONTE nach dem Fährmann, der in der griechischen Mythologie die Toten über den Fluss Acheron übersetzt, angetrieben sind sie von Drogen, Alkoholmissbrauch, Tod, Sex, Esoterik, Mystizismus und Voodoo – und auf ihrem zweiten Album „Church Of Shamanic Goetia“ mischt die italienische Viermanncombo wieder ein besonders starkes Rauschwerk, das ohne Umschweife in die tiefsten Kellergewölbe und dort in eine schwarze Messe in sieben Akten führt.

Auf einen kurzen Nenner gebracht klingen CARONTE wie ELECTRIC WIZARD mit exzentrischerem Gesang, der ein bisschen eighties anmutet und in Richtung DANZIG geht. Da gibt es schlichte und effektive Gitarrenriffs, Rückkopplungseffekte, jammernde Gitarrenleads und tribales Schlagzeugspiel im zumeist langsamen Tempo – es ist faszinierend zu hören, mit wie wenigen, dafür wohlgesetzten Schlägen ein Drummer brillieren kann. Im Mittelpunkt steht aber Sänger Dorian Bones, der mit seinem verschnörkelten Gesang den Songs häufig den rechten Kick gibt und mit seinen Texten quer durch die Weltgeschichte des Schamanismus und Mystizismus führt – und zwischendurch funkeln die Augen des Ziegenbocks im Kerzenschein auf. Bemerkenswert sind auch die Chöre, die den Gesang untermalen und beispielsweise zum Opener „Maa-Kheru’s Rebirth“ das Raunen der altägyptischen Unterwelt hinzuaddieren.

„Church Of Shamanic Goetia“ ist also abgründiger Stoff, soweit er das bei voller Drogendröhnung halt sein kann – starker Stoff auf jeden Fall. Wenn man aber in manchen Momenten angesichts des italienischen Bandnamens CARONTE und des immer mal wieder durchscheinenden Akzents von Dorian Bones an „Die rechte und die linke Hand des Teufels“ mit Spencer und Hill denkt, ist das auch nicht weiter schlimm. Die Musik tut ihre Wirkung und ist absolut stimmungsvoll. Und wer den dargebotenen Okkultismus nicht mit einem leichten Augenzwinkern betrachtet, sondern sich vielmehr mit Ernst der Sache widmet, hört eh nicht auf die Musik, sondern auf den eigenen Puls und das kratzende Geräusch des Obsidianmessers, das gerade in die eigene Haut schneidet und die Adern durchtrennt, während das Blut auf den kalten Steinboden tropft …

Shopping

Caronte - (Col) Church of Shamanic Goetia (2l [Vinyl LP]bei amazon29,98 €
11.11.2014

- Dreaming in Red -

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Church Of Shamanic Goetia' von Caronte mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Church Of Shamanic Goetia" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Caronte - (Col) Church of Shamanic Goetia (2l [Vinyl LP]bei amazon29,98 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33158 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare