Dimension Zero - Silent Night Fever

Review

Lange Zeit war es ruhig um Dimension Zero und lange Zeit war auch nur die EP „Penetrations of the lost world“ das einzige Album des Side – Projekts um Jesper Strömblad (In Flames) und Glenn Ljungström (ex-In Flames). Jetzt lassen die beiden mit ihren anderen Mitmusikern erneut von sich hören. Mit ihrem richtigen Full Length Album „Silent Night Fever“ ist ihnen ein erneuter guter Wurf gelungen. Lang hats auch gedauert. Gut Ding will einfach Weile haben. Und so ist es auch bei „Silent Night Fever“. Das Ding groovt wie sau und beweist, dass es sich bei „Penetrations of the lost world“ um keine Eintagsfliege melodischen Death Metals handelt. Es schließt lückenlos an die Vorgängerscheibe an. Die Gitarren erneut aggressiv melodisch, die Drums nach wie vor im Wechsel zwischen Blasts und groovigen Passagen. Mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen. Wer schon die EP „Penetrations of the lost world“ als ein Hammeralbum gesehen hat, der darf auf „Silent Night Fever“ blind darauf zugreifen. Enttäuscht dürfte damit sicher keiner werden…

Shopping

Dimension Zero - Silent Night Feverbei amazon24,84 €
03.05.2002

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Silent Night Fever' von Dimension Zero mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Silent Night Fever" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Dimension Zero - Silent Night Feverbei amazon24,84 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33752 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

3 Kommentare zu Dimension Zero - Silent Night Fever

  1. Anonymous sagt:

    Fun-fucking-tastic !!! 😛 So muß Melodic Death Metal klingen: Geniale Melodien und mit Pfeffer im Arsch runtergezockt… da stört auch die knappe Spielzeit net. So manch "großer" Act könnte sich da ’ne Scheibe abschneiden (*husthustArchEnemyhust*)…

    9/10
  2. .kuba sagt:

    Super. Die kurze Spielzeit ist gerade richtig. Man kriegt hier ordentlich den Arsch versohlt, ´ne halbe Stunde reicht. Das Artwork ist Grütze, der Dark Tranquillity-Fuzzie und seine Cabin Fever-GbR scheint sich zu so ´ner Art Sunlightstudio für Booklets zu entwickeln, man mag nicht mehr hingucken.

    8/10
  3. Anonymous sagt:

    eins der geilsten melodic-death-alben der letzten jahre (das auch das death verdient hat;))… ’ne halbe stunde aggressiv und hochmelodisch eins auf die fresse… dagegen stinkt fast alles was nach "slaughter of the soul" kam ab… ps: der dark tranquillity-typ mit seiner cabin fever gbr macht geile artworks;) (auch wenn ich zugeben muss, dass dieses nicht ganz so geglückt ist)

    10/10