Kein Cover

Dryrot - Proud 2 Be Sick

Review

Aufgrund ihrer fleißigen Touraktivitäten mit Bands wie Crowbar, Schweisser oder Subway To Sally dürften Dryrot einigen Lesern vielleicht schon ein Begriff sein. Für alle, die von der Bands noch nie etwas gehört haben: Dryrot kommen aus Erlangen und machen sehr harte, Moshpit-taugliche Musik, die sich irgendwo zwischen Pro-Pain und Prong ansiedeln lässt, zuweilen aber melodischere Passagen zu bieten hat. Diese aktuelle Demo-CD mit leider nur drei Titeln darf als durchaus gelungen bezeichnet werden. Den Umständen entsprechend ist der Sound sehr fett ausgefallen. Die Songs vermitteln einen guten Eindruck vom klanglichen Spektrum der Band. Aus jeden Fall hörenswert und ein netter Appetithappen auf das Mitte diesen Jahres erscheinende Album. Wer nicht die Gelegenheit wahrnehmen kann, sich die Band live auf dem Summer Breeze Festival zu geben, sollte zumindest mal auf der Homepage (www.dryrot.de) vorbeischauen.

26.06.2002

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Proud 2 Be Sick' von Dryrot mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Proud 2 Be Sick" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34032 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare