Frank Zander - Wahnsinn/Zander's Zorn

Review

Die Kult-Doppel-Scheibe beinhaltet Zanders ersten beiden Alben „Wahnsinn“ von 1975 und „Zanders Zorn“ von 1976. Ein Muss also für Liebhaber des skurillen Liedgutes.
Auf diesem Doppelalbum erkennt man nicht nur den unglaublichen Fleiß des Künstlers, sondern auch seine Vielseitigkeit.

Ein absolutes Augenmerk sollte sich auf den Ur-Ur-Enkel von Frankenstein richten – Augen zumachen, hinhören und dann darüber nachdenken, dass dieser Hit von 1973 ist. Für jüngere Zuhörer sind die Comedy-Einlagen auf der Doppel-CD nicht unbedingt nachvollziehbar. Diese Geschichten kann man verstehen, wenn man die Plattenküche kennt. Dort explodierte permanent etwas – Karl Dall war dort übrigens Kantinenwirt.

Ein gutes Dutzend Top-50-Hits sind dabei – unvergessen „Ich trink auf dein Wohl, Marie“. Wer sich an dieser Doppel-CD warmgehört hat, dem seien die „Rabenschwarz“-Alben empfohlen – das sind echte Leckerbissen. Und jetzt erst mal kräftig reinhören – am 14. 04. ist Premiere von „Hier kommt Knut2 – und zwar im ZDF bei „Willkommen bei Carmen Nebel“.

Shopping

Zander,Frank - Wahnsinn/Zander'S Zornbei amazon10,99 €
13.04.2007

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Wahnsinn/Zander's Zorn' von Frank Zander mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Wahnsinn/Zander's Zorn" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Zander,Frank - Wahnsinn/Zander'S Zornbei amazon10,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33184 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare