Marcus Hook Roll Band - Tales Of Old Grand-Daddy

Review

MARCUS HOOK ROLL BAND war die Band der ehemaligen EASYBEATS-Musiker Harry Vanda und George Young, die später die New-Wave-Band FLASH & THE PAN gründeten. Damit wäre „Tales Of Old Grand Daddy“ von 1974 (dem einzigen Album der MARCUS HOOK ROLL BAND) für ein Metal-Publikum völlig uninteressant, wären da nicht zwei kleine Details: Die Band kam aus Australien, und beim Namen Young sollte es unter dieser Voraussetzung klingeln: Richtig, George Young ist der ältere Bruder der AC/DC-Gitarristen Angus und Malcolm. Mehr noch: „Tales Of Old Grand Daddy“ ist nach seinen Angaben der erste Studiojob von Angus und Malcolm Young gewesen und vereint auf einen Schlag vier Young-Brüder – zusätzlich zu den drei genannten spielte Alex, der älteste der Brüder, die Saxophonparts ein.

Klingt „Tales Of Old Grand Daddy“ denn wie AC/DC? Ja und nein. Natürlich gibt es Analogien allein durch die Besetzung, und das Riffing von „Quick Reaction“ findet sich später in „T.N.T. wieder – genauso wie Teile „Natural Man“ in „Live Wire“. Der Ansatz der MARCUS HOOK ROLL BAND war aber eher breiter gefächert: Nicht nur durch die Hinzunahme des Saxophons offenbart der beschwingte Opener „Can’t Stand The Heat“ Diskotauglichkeit. Oder Hitpotential, wie im Fall von „Goodbye Jane“ mit seinem großen 70er-Jahre-Refrain. Dass sich die Band auch auf sanfte Balladen verstand, zeigt zudem ein Song wie „Cry For Me“, und das ist definitiv nicht der Stoff, mit dem AC/DC bekannt wurde.

Trotzdem: Für Fans der australischen Rockinstitution und Musikarchäologen ist die Neuauflage von „Tales Of Old Grand Daddy“ durchaus interessant, vor allem durch das Mitwirken der vier Young-Brüder. Die Gitarrenarbeit ist charakteristisch, wenngleich die Musik einen breiteren Ansatz offenbart, war die MARCUS HOOK ROLL BAND doch eine lupenreine Rockband der Siebziger. Übrigens: „Tales Of Old Grand-Daddy“ ist eine Anspielung auf Old Grand-Dad Bourbon, den die Band bei den Aufnahmen hektoliterweise vernichtete – außer Angus Young, der mit seinen 17 Jahren immer noch Milch trank. Alles klar!?

Shopping

Marcus Hook Roll Band - Tales of Old Grand Daddybei amazon13,48 €
13.08.2014

- Dreaming in Red -

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Tales Of Old Grand-Daddy' von Marcus Hook Roll Band mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Tales Of Old Grand-Daddy" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Marcus Hook Roll Band - Tales of Old Grand Daddybei amazon13,48 €
Marcus Hook Roll Band - Tales of Old Grand Daddybei amazon35,15 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34280 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare