Monkey3 - Astra Symmetry

Review

Rundheraus gesprochen: Die kann was, die „Astra Symmetry“ von Monkey3. Und zwar kann sie eine tüchtige Ladung überwiegend instrumentalen, doomig-psychedelischen Stoner Rock in aufgesperrte Lauscher drücken. Tüchtig nicht nur was die Intensität, sondern auch die Dauer angeht – beinahe eineinviertel Stunden darf man sich von rollenden Basslinien, geradezu packenden Soli und jeder Menge Synthie-Schmusi treiben lassen. Wobei sich die vier Schweizer kaum in ziellose Herumdüdelei verirren, nein, grundsätzlich findet sich in jedem Track ein Faden, was „Astra Symmetry“ trotz ihrer Länge zu einer kompakten Platte macht.

So unkryptisch der Bandname, so bedeutungsvoll das Album selbst: Die astronomisch-astrologische Thematik spiegelt sich durchaus in einigen Tracks wieder, insbesondere „Mirrors“, „Arch“ und „Realms Of Light“. Als Opener setzen MONKEY3 jedoch zunächst auf okkulte Ethnoklänge – etwas schräg, aber gut. Im letzten Drittel knarzt es dann düster und sphärisch aus den Boxen. Ebenso geht es mit „Moon“ weiter, das kurz darauf den ersten Ohrwurm bereithält. Sicher nicht hochanspruchsvoll, aber packend.

Bemerkenswert ist auch das von schweren Pianoakkorden geprägte „The Water Bearer“. Hier gibt’s in der zweiten Hälfte das nächste Hörgangkleberli. Nur der Gesang, der bereichert nicht zwingend. Ebenso „Dead Planet’s Eyes“: Instrumental sehr eindrucksvoll (eingangs wird wohl das Genre Oriental Groove Rock bedient), nur das Geknödel darauf trifft leider nicht den Nerv der Rezensentin. Die jedoch – objektive Maßstäbe anlegend – zugeben muss, dass derartige Tracks der Vielfalt der Platte durchaus zugutekommen. Gut geraten ist wiederum das wohlig groovende „The Guardian“. Hier werden wichtige Botschaften in Spoken-Word-Geflüster verpackt – das passt, das gefällt. Unterm Strich haben MONKEY3 hier sehr akzeptable Arbeit geleistet. Wem also der Sinn nach Entschleunigung, Introspektion und vielleicht sogar etwas Trübsinn steht, der ist mit „Astra Symmetry“ gut bedient.

Shopping

Monkey3 - Astra Symmetrybei amazon13,39 €
12.10.2016

Wird schon!

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Astra Symmetry' von Monkey3 mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Astra Symmetry" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Monkey3 - Astra Symmetrybei amazon13,39 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34276 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare