Neurotox - Pulslos

Review

NEUROTOX– eine Band, welche laut den Aussagen auf ihrer Website sehr von sich und ihrer Musik überzeugt ist. Zurecht? Finden wir es heraus.

Die Band wurde 2013 von Bassist Mario und Gitarrist Marius gegründet und kurz darauf vervollständigten Sänger Benny und Drummer Biese das Lineup. Letzterer musste aus beruflichen Gründen die Band verlassen, jedoch war kurz darauf mit Jens ein würdiger Ersatz gefunden. Trotz ihres kurzen Bestehens konnte die Band schon von sich reden machen. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in den Niederlanden und in Südamerika haben NEUROTOX sich mittlerweile eine standfeste Fanbase erspielt und sind ein wahrer Senkrechtstarter in der Szene.

Wenn man sich die Beschreibung der Band auf ihrer Website ansieht, springt einem zuerst folgender Satz ins Gesicht: „Wenn Neurotox den Motor anschmeißen, geht es nur noch mit Vollgas nach vorne!“ Und damit haben die Jungs nicht Unrecht. Mit ihrem im September letzten Jahres veröffentlichten Debütalbum „Pulslos“ können NEUROTOX diese Aussage unterstreichen. Geboten wird kompromissloser Punk Rock mit viel Power, abwechslungsreichen und eingängigen Riffs, typischen Chören der “Ohhhhooohoo“-Marke und es bleibt beim Hörer das Gefühl zurück, dass er gerade ein Album gehört hat, welches von Musikern eingespielt wurde, die ihr ganzes Herzblut in ihre Musik gesteckt haben. Dementsprechend schnell schafft es „Pulslos“, den Hörer mitzureißen und nicht mehr loszulassen. Das Album macht viel Spass und bringt eine unglaubliche Frische mit sich. Immer wieder gibt es Schläge mitten auf die Zwölf und Arschtritte vom Allerfeinsten. Der vorletzte Song „Zeit zu verstehen“ verschafft dem Zuhörer eine kleine Atempause in Form einer willkommenen und schönen Powerballade, welche zum Glück nicht allzu kitschig klingt.

Alles in allem bleibt zu sagen, dass NEUROTOX ein astreines Debüt hingelegt haben, welches vor Spielfreude strotzt und Punk Rock atmet. Die kurze Spielzeit von 35 Minuten trübt den Spaß etwas, doch wenn die Rheinberger Jungs weitermachen wie bisher, prognostiziere ich ihnen eine rosige Zukunft. Zum nächsten Album ist sicher noch Luft nach oben, und wenn die Band ihr volles Potential ausschöpft, kann sie mit Sicherheit irgendwann zu den ganz Großen der Szene gehören.

Shopping

Neurotox - Pulslosbei amazon14,99 €
25.02.2015

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Pulslos' von Neurotox mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Pulslos" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Neurotox - Pulslosbei amazon14,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32639 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare