Nifters - Cognitive Eclipse

Review

Na sowas, PLACEBO haben sich unbenannt. Huch… doch nicht. Aber Robert Smith von THE CURE hat ein neues Sideproject. Kurzer Blick in die Bandinfo.. auch nicht. Aber warum zum Geier muss ich auf einmal an die HELLACOPTERS denken ? Oder an KYUSS ? Vielleicht doch eher an MONSTER MAGNET? Fragen über Fragen, deren Antworten in ihrer Gesamtheit nicht wirklich Sinn ergeben, den Stil der NIFTERS allerdings relativ passend beschreiben. Emotionaler, ja fast gebrechlicher Gesang trifft auf (schweine-)rockende Gitarrenriffs mit 70’er-Einschlag, schon fast psychodelische Sound/Sprachsamples und eine gemütliche Ansammlung von schweissnassem Männer-Rückenhaar. Zittert der Opener „It’s Not Me, It’s You“ noch recht verhalten durch die Boxen, steigert sich das schwedische Quartett bis zum absolut göttlichen, ein bisschen an die TOY DOLLS erinnernden Kracher „Spir Fortis“ immer mehr in rockige, dreckige und höllisch groovende Gefilde rein, nur um mit dem finalen „Lackadaisical“ alle Vorzüge seiner Musik ins beste Licht zu rücken. Alles unterlegt vom tiefen, leicht angezerrten Bass-Sound. „Cognitive Eclipse“ kommt sicher nicht an Platten von Bands wie den oben schon erwähnten HELLACOPTERS, GLUECIFER oder TURBONEGRO heran, lässt diese ganzen, komisch-hippen Rockplagiate wie THE HIVES oder THE STROKES zum Glück um längen hinter sich. Mehr davon!

20.03.2004

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Cognitive Eclipse' von Nifters mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Cognitive Eclipse" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 35365 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare