Of Mice & Men - Timeless (EP)

Review

Galerie mit 21 Bildern: Of Mice & Men – Summer Breeze Open Air 2019

Bis zum Ende des Jahres 2021 werden wir von OF MICE & MEN wohl so einiges zu hören bekommen. So eröffnet das Quartett mit ”Timeless” ihre geplante EP-Trilogie in diesem Jahr, welches mit dem siebten Album der Band abgeschlossen werden soll.

Die drei Songs klingen vertraut und bieten einige harte Passagen, Klargesang und eingängige Melodien. Dies ist aber keinesfalls negativ zu betrachten. Sie erfinden sich mit dieser EP zwar sicherlich nicht neu, es bleiben die mittlerweile typischen, fast poppigen Klargesang-Refrains gemischt mit härteren Parts, melodischen und sanften Stellen.

OF MICE & MEN planen EP-Trilogie für das Jahr 2021

Mit dem Song ”Timeless” steigen OF MICE & MEN mit ihren typischen melodischen Klängen der Lead Gitarre und eingängigen Refrains ein, die jeder Fan direkt wieder erkennt. Der zweite Song “Obsolete” ist auf der EP keinesfalls ein überflüssiges Mittelstück. Er klingt an vielen Stellen härter als sein Vorgänger und macht definitiv Spaß. Den Abschluss macht der Song “Anchor”. Er spielt etwas mit verschiedenen Elementen, Schnelligkeiten und bietet durchaus Ohrwurmqualität. Wahrscheinlich geprägt von dem ganzen letzten Jahr, weckt das dritte Stück der EP Auskopplung leichte, man kann es wohl Lockdown-Gefühle nennen. So lassen sich viele Emotionen wie Frust, Angst und auch Überforderung gut in den Song projizieren, wodurch das Stück gerade zur jetzigen Zeit viel Spaß macht.

“Timeless” – Guter Start aber der Knaller fehlt

Im Großen und Ganzen fehlt aber noch ein großer Wurf. Eine bombastische Einleitung in die “EP-Trilogie” quasi. Doch die Kalifornier schaffen mit diesem ersten Teil der geplanten Trilogie Lust auf mehr. Es ist nun also zu hoffen, dass die Nummer zwei direkt daran anknüpft und mindestens auf gleichem Niveau bleibt, damit das angekündigte siebte Album von OF MICE & MEN ein echter Kracher zum Jahresende wird.

(Review von Yvonne Kaiser)

22.03.2021

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Timeless (EP)' von Of Mice & Men mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Timeless (EP)" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33390 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Of Mice & Men auf Tour

25.06. - 27.06.21Full Force Festival 2021 (Festival)Amon Amarth, Heaven Shall Burn, The Ghost Inside, Meshuggah, Stick To Your Guns, Boysetsfire, Deafheaven, Equilibrium, Nasty, Raised Fist, Being As An Ocean, Boston Manor, Counterparts, Creeper, Dying Fetus, Excrementory Grindfuckers, Emil Bulls, First Blood, Gatecreeper, Get The Shot, Knocked Loose, Loathe, Neck Deep, Northlane, Obituary, Oceans, Of Mice & Men, Rise Of The Northstar, Swiss & Die Anderen, Sylosis, Anti-Flag, Holding Absence, Imminence, Killswitch Engage, Kvelertak, Lingua Ignota, Rotting Christ, Soilwork und Suicide SilenceFerropolis, Gräfenhainichen

Kommentare