Orianthi - O

Review

KURZ NOTIERT

Richie Sambora, Carlos Santana, Carrie Underwood, Michael Jackson und Alice Cooper – Die Liste der prominenten Musikerinnen und Musiker, mit denen ORIANTHI bereits zusammengearbeitet hat, ist lang. Gleichzeitig blickt die Gitarristin und Sängerin auf eine nicht minder eindrucksvolle Solokarriere zurück, die mit „O“ ihre Fortsetzung findet. Darauf liefert ORIANTHI modern produzierten Hardrock, der dank elektronischer Einflüsse topmodern klingt, manchmal auch ein wenig in Richtung Pop abdriften wie in „Sorry“. Ihre rauchige Stimme verleiht den Songs stets ein cooles Flair. Bei den Gitarrensoli wiederum findet sie einen guten Spagat zwischen eingängigen Melodien und technischem Anspruch. Richtig große Momente bleiben dabei zwar aus. Unterhaltsam ist „O“ aber trotzdem von Anfang bis Ende.

Shopping

Orianthi - O (Lim/Gatefold/180g Black Vinyl) [Vinyl LP]bei amazon24,99 €
18.01.2021

"Irgendeiner wartet immer."

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'O' von Orianthi mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "O" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Orianthi - O (Lim/Gatefold/180g Black Vinyl) [Vinyl LP]bei amazon24,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33131 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare