Planet X - Live From Oz

Review

Musik für Musiker, und sonst nichts. Planet X sind eine Band, die sich klar abheben will vom Niveau des durchschnittlichen Musikkonsumenten. Das Trio um den Ex-Dream Theater Tasten-Hexer Derek Sherinian, Tony MacAlpine und Virgil Donati stellt mit „Live From Oz“ ihre Fähigkeiten unter beweiß. Nicht das jemand daran gezweifelt hätte. Das hier vertretene Material übertrifft stellenweise sogar Dream Theater Songs, verzichtet aber gänzlich auf Gesang, wodurch die Abgrenzung zum „Mainstream“ noch deutlicher wird. Deshalb wird die Zielgruppe aber auch sehr viel spezifischer. „Live From Planet“ ist natürlich ein Meisterwerk, aber sind dies nicht alle CDs in dieser Liga? So gesehen ist dieses Album eigentlich nicht besonders hervorzuheben. Fanatiker von ungeraden Takten und unmenschlichen Soli kommen vollends auf ihre Kosten. Andersgläubigen wird diese CD nicht mehr als ein großes Fragezeichen bringen. „Lieben oder hassen“ lautet einmal mehr das Motto.

Shopping

Planet X - Live from Ozbei amazon24,55 €
08.05.2002

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Live From Oz' von Planet X mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Live From Oz" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Planet X - Live from Ozbei amazon24,55 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34263 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare