Rock 'n' Roll Stormtroopers - Kings In Jeans

Review

Es gibt Bands, die einen hohen musikalischen Einfluss haben. In ihnen vereinen sich Virtuosität, Kreativität und Genialität. Und es gibt Combos wie die ROCK’N’ROLL STORMTROOPERS, die mit ihrer Musik einfach nur eines auslösen wollen: Dass ihre Hörer Spaß haben. In diesem Sinne ist auch ihr zweites Album “Kings In Jeans“ zu verstehen.

Als musikalische Basis dient dabei der gute alte Rock’N’Roll der 50s und 60s im Stil des Musicals “Grease“. Twist, Jive, der bereits erwähnte Rock’n’Roll und Polka regieren auf diesem Silberling. Und erstaunlicherweise haben diese vor allem sehr schnellen und am Rhythmus orientierten Stile im letzten halben Jahrhundert nichts von ihrem Charme eingebüßt. Sie gehen nach wie vor direkt ins Bein und lösen einen fast unkontrollierbaren Tanz-Reiz aus. Dazu mischen sich aber auch immer wieder Elemente aus dem frühen Punk-Rock. Vor allem die Art und Weise wie Gesang, Gitarrenarbeit und Rhythmik miteinander kombiniert werden erinnern phasenweise an THE CLASH oder die SEX PISTOLS. Auch ein gewisser Country-Einschlag ist nicht von der Hand zu weisen. Gerade die Gitarre erinnert hin und wieder an die amerikanischen Südstaaten-Musik. Gleichzeitig bietet sie aber auch Riffs, die durchaus Glam Rock-Bands wie STATUS QUO oder SLADE gut zu Gesicht gestanden hätten und gipfelt immer wieder in kurzen Gitarrensoli, die in ihrer orgiastischen Intensität ein gewisses Woodstock-Feeling verbreiten.
Richtig schwer haben es die Musiker dabei nicht. Ich denke sie sind beileibe nicht die einzigen, die diese Art von Musik handwerklich beherrschen. Aber sie sind eine der ganz wenigen Bands, die sich auch trauen das Ganze durchzuziehen. Dabei nehmen sie sich und andere Musiker-Kollegen nicht immer ganz ernst. So ist zum Beispiel “Kings In Jeans“ eine Anspielung in Richtung des True Metal der MANOWAR-Marke und auch die Zeile “If I Had A Hammer“ aus “Smash The Clock“ kennt man von JOHNNY CASH. So finden sich noch unzählige Kleinigkeiten, die einem ein Schmunzeln aufs Gesicht zaubern in den vor Klischees nur so triefenden Texten. Diese werden jedoch immer gekonnt verpackt, so dass man zu jeder Zeit heraus hören kann, welche Band hier am Werke ist.

Nein. Musikalisch anspruchsvoll sind die ROCK’N’ROLL STORMTROOPERS gewiss nicht. Die Musik ist so simpel wie sie alt ist. Und dieser Stil hat immerhin schon ein halbes Jahrhundert auf dem Rücken. Aber die Deutschen machen ja schließlich auch Party-Musik. Und zum Feiern und Tanzen ist “Kings In Jeans“ bestens geeignet. Da fällt auch kaum auf, dass die Gesamtspielzeit der Scheibe relativ kurz ausfällt und der Song “Walk You Home“ praktisch nur aus diesen drei Wörtern besteht.

Shopping

Rock 'N' Roll Stormtroopers - Kings in Jeansbei amazon9,49 €
02.05.2011

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Kings In Jeans' von Rock 'n' Roll Stormtroopers mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Kings In Jeans" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Rock 'N' Roll Stormtroopers - Kings in Jeansbei amazon9,49 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34602 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare