Shores Of Null - Beyond The Shores (On Death And Dying)

Review

„Beyond The Shores (On Death And Dying)“ lautet der Titel des dritten Albums von SHORES OF NULL, welches einen einzigen Song enthält, der die fünf Trauerphasen nach Elisabeth Kübler-Ross zum Thema haben soll und über 38 Minuten Länge aufweist. Eher schwere Kost also, typisch für eine Doom Metal-Band.

„Beyond The Shores (On Death And Dying)“ – ein düsteres Werk

SHORES OF NULL sind ihrer grundsätzlichen Ausrichtung treu geblieben, Doom Metal mit Anleihen des Black, Gothic und Death Metals zu verschmelzen. „Beyond The Shores (On Death And Dying)” geht aber noch einen Schritt weiter, was nicht nur an der Struktur des Werkes liegt. Die Musik ist deutlich heavier, schwerer, dramatischer, melancholischer, der Doom-Anteil wurde deutlich erhöht. Dazu tragen auch die Gäste Mikko Kotamäki von SWALLOW THE SUN, der Growls, Screams und auch klaren Gesang, sowie Thomas A. G. Jensen von SATURNUS, der ebenfalls Growls und Sprechgesang lieferte, bei. Zusammen mit der Stimme von Elisabetta Marchetti (INNO), der Verwendung von klassischen Instrumenten wie Piano und Violinen ergibt sich ein hoher Anteil melancholischer Melodik und Abwechslung.

„Beyond The Shores (On Death And Dying)“ beginnt mit Meeresrauschen und einsetzender Violine, die Atmosphäre baut sich sogleich auf. Im Verlauf des Albums pendeln SHORES OF NULL mal hin zum Death Doom Metal, zum Funeral Doom, zum Blackend Doom bis hin zum Gothic Doom, variieren die Italiener das Tempo von schleppend träge bis zu flotteren Ausbrüchen, bieten die unterschiedlichsten Gesangsstile, stets zusammengehalten von der tristen, melancholisch majestätischen Atmosphäre. Erfreulicherweise gelingt es den Italienern, das Ganze nicht zu langatmig zu halten, wenngleich dem Hörer natürlich schon Geduld und Muse zum Eintauchen in das intensive Werk abverlangt wird.

19.11.2020

Geschäftsführender Redakteur (Konzertakkreditierungen, News, Test Audioprodukte)

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Beyond The Shores (On Death And Dying)' von Shores Of Null mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Beyond The Shores (On Death And Dying)" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32825 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare