Smokey Bastard - Tales From The Wasteland

Review

Neben den DROPKICK MURPHYS und FLOGGING MOLLY fallen mir spontan keine nennenswerten Vertreter des Irish Folk Punk ein. Gut, ist an sich auch eigentlich nicht meine Mucke. Aber unterhaltsam bei lauschigen Abenden im Pub ist deren Musik allemal. Apropos Pub, genau dort kann vermutlich SMOKEY BASTARD antreffen, gut in Reading (ihrer Heimatstadt) und nicht hier in der Gegend, aber zwischen vielen leeren Pints auf den Tischen schlafend. Genau so klingt ihre Musik.

Na gut, davor müssen die Jungs den Laden noch ordentlich zum Schwitzen bringen. Hektisch ist das Treiben auf „Tales From The Wasteland“, spaßig auch und manchmal grausam. Aber dazu später mehr. Mit viel Raum für Banjo und Mandoline geben sie mächtig Gas. „Eden Holme Pt.1“ wird schnell zum ersten Ohrwurm, „My Son Jon“ zaubert als A-Capella ein bierseeliges Grinsen ins Gesicht und spätestens bei „Yuppie Dracula“ gehen die ersten Gläser ob des ausschweifenden Tanzes zu Bruch. Vergnüglich ist der Blick auch weiter, eingängige Songs, alkoholgetränkte Texte und genügend Refrains zum Mitgrölen. Gegen Ende schleichen sich aber immer mehr Fehltritte ins Material der Engländer. Ob es nun daran liegt, dass das Sextett schon im Studio mächtig gebechert hat oder darauf abzielt, dass der Hörer zu jedem Song ein kühles genießt und folglich bei „Dear Moli“ sein Dasein bereits unter dem Tisch fristen muss? Wer weiß. Jedenfalls ist die plötzlich dazwischenfunkende weibliche Stimme eher nervend und ganz grausam wird es dann am Ende, als die Iren den ABBA-Klassiker „Mamma-Mia“ noch unerträglicher als das Original machen.

Am Ende macht das aber kein Unterschied, schließlich zielt „Tales From The Wasteland“ darauf ab, Stimmung zu machen. Da braucht es auch ein paar eher peinliche Aussetzer. SMOKEY BASTARD jedenfalls machen ihre Sache ordentlich. Es ist kein Überalbum, aber für einen Abend mit dem Ziel fröhlicher Ausgelassenheit dient diese Scheibe als passender Soundtrack – mehr aber auch nicht.

Shopping

Smokey Bastard - Tales from the Wastelandbei amazon24,70 €
13.02.2012

Chefredakteur

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Tales From The Wasteland' von Smokey Bastard mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Tales From The Wasteland" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Smokey Bastard - Tales from the Wastelandbei amazon24,70 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34253 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare