Steelheart - Still Hard

Review

STEELHEART waren Anfang der Neunziger mit nur zwei Alben auf dem Olymp ihres Schaffens angekommen, als Sänger und Aushängeschild Mike „Miljenko“ Matijevic eine ungesicherte Licht-Traverse auf den Hinterkopf krachte. Dieses Unglück beendete von einem Tag auf den anderen die Geschichte der Band. Matijevic plagten jahrelange Kopfschmerzen und Verwirrungserscheinungen. Erst nach drei Jahren fühlte er sich wieder so weit genesen, dass er mit anderen Musikern einen Neuanfang startete. 1996 erschien dann das Album „Wait“. 2001 lieh Matijevic in dem Film „Rock Star“ Mark Wahlberg seine Gesangsstimme und spielte einen Großteil der Songs der Filmband STEEL DRAGON ein.
Bevor nun ein neues Studio-Album mit Namen „Good 2B Alive“ erscheint, gibt es quasi als Appetizer viel visuelles Futter für die Anhänger der Band.

Die Doppel-DVD „Still Hard“ beinhaltet stolze 222 Minuten Videomaterial aus den Jahren 1990-1992.
Den Hauptpart der DVD 1 nimmt ein Live-Mitschnitt von der Japan Tour 1990 ein. Acht Songs werden zum Besten gegeben. Die Bildqualität entspricht nicht ganz heutigen Maßstäben, die Kameraführung finde ich dafür sehr gelungen. Auch die Performance der Band kann sich sehen lassen, allen voran Matijevic mit seiner ungeheuren Ausstrahlung.
Weiterhin beinhaltet die DVD noch sechs Videos und fünf Aufnahmen aus Acoustic Shows.

Auf DVD 2 gibt es einen ebenfalls acht Tracks umfassenden Gig-Mitschnitt mit dem Namen „Bootleg Concert: Toad´s Place `91“. Im Vergleich zu der Japan-Aufnahme, muss man sich hier mit starken Qualitätseinbußen im Sound abfinden.
Den größten Teil des zweiten Rundlings nehmen allerdings die Extras ein. Es gibt einige Interviews, TV-Auftritte der Band, zwei Making-Ofs und zuguterletzt eine (Amateur)-Aufnahme des schrecklichen Unfalls beim Gig in Denver.

Was genau der herausragende musikalische Aspekt bei STEELHEART sein soll, kann ich auf diesem Bundle nicht herausfinden. Es ist vergleichsweise unscheinbarer Hair Rock im typischen US-Stil. Sie haben einen charismatischen Sänger aufzuweisen mit einer ausdrucksstarken Stimme, die aber auch gerne nervtötende Höhen erreicht. Die Songs sind für mich durchweg im Mittelmaß einzuordenen, und auch das kommerziell erfolgreiche „I´ll Never Let You Go“ bildet keine Ausnahme. In den 80ern überzeugten mich da etliche Bands des Genres mit einem weitaus besseren Songwriting.

Das umfassende Material mag zwar einen gewissen Kaufanreiz darstellen, doch kann ich „Still Hard“ nur den Fans der Band empfehlen und solchen, die STEELHEART kennen lernen möchten.

DVD 1:

Japan Tour `90
1. Love Ain’t Easy
2. Like Never Before
3. Gimme Gimme
4. Girl Gone Crazy
5. I’ll Never Let You Go
6. Can’t Stop Me Lovin’ You
7. Drum / Guitar Solo
8. Rock’n’Roll (I Just Wanna)

Videos:
1. I’ll Never Let You Go
2. Can’t Stop Me Lovin’ You
3. She’s Gone
4. Everybody Loves Eileen
5. Sticky Side Up
6. Wait

Acoustic Shows
1. She’s Gone
2. Sheila
3. Mama Don’t You Cry
4. Electric Chair
5. Shangrila

DVD 2:

Bootleg Concert: Toad’s Place `91
1. Backstage
2. Like Never Before
3. Everybody Loves Eileen
4. Instrumental Jam
5. Sheila
6. I’ll Never Let You Go
7. She’s Gone
8. Down n’ Dirty

Extras
1. I’ll Never Let You Go (TV Appearance)
2. She’s Gone (TV Appearance)
3. The Makin’ Of “Everybody Loves Eileen”
4. She’s Gone (Alternate Version)
5. Before Steelheart There Was “Red Alert”
6. Photo Gallery
7. Interview in London 1990
8. Interview in New Haven 1991
9. Interview in Hollywood 1992
10. The Makin’ Of “Tangled In Reins”
11. Soundcheck
12. The Accident In Denver

27.10.2008

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Still Hard' von Steelheart mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Still Hard" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34032 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare