The Grand Sheep - The Grand Sheep

Review

KURZ NOTIERT

Bereits im März dieses Jahres veröffentlichten THE GRAND SHEEP ihr gleichnamiges Debüt in Eigenregie. Dieses haben die vier Aschaffenburger Prog-Rocker bemerkenswert abwechslungsreich gestaltet: So geben unter anderem orchestrale und elektronische Elemente („Rise My Darkness“, „Something Different“) sowie funkig-jazzige Passagen („Drag Behind The Diamond“, „Shiny Teeth“) einander die Klinke in die Hand. Auch an atmosphärischen Klängen fehlt es nicht; und ab und an gibt es sogar was auf die Nuss – schön! Weniger versatil ist allerdings der recht eigenwillige Gesang, der über weite Strecken nur bedingt variabel und vor allem nicht immer ganz treffsicher daherkommt. Der etwas unausgewogene Sound mag für eine Eigenproduktion noch in Ordnung gehen, die gelegentlichen leichten Wackler beim Drumming hingegen nicht. Dennoch: Insgesamt haben THE GRAND SHEEP einen soliden, facettenreichen und – insbesondere wenn man den Texten lauscht – durchaus unterhaltsamen Erstling abgeliefert.

Shopping

The Grand Sheep - The Grand Sheep-samebei amazon16,50 €
19.05.2015

Wird schon!

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'The Grand Sheep' von The Grand Sheep mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "The Grand Sheep" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

The Grand Sheep - The Grand Sheep-samebei amazon16,50 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32607 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare