The Heartbreak Motel - Handguns Make The Most Love

Review

Hinter THE HEARTBREAK MOTEL verbergen sich fünf Jungs aus dem Ruhrgebiet, die auf „Handguns Make The Most Love“ ihrer Vorliebe für Punk und besonders kräftigen Rock N’Roll huldigen.
Das kriegen die Herrschaften auch im Großen und Ganzen recht ordentlich auf die Kette, wenn man auch zu Anfang etwas Zeit braucht, um sich an die furztrockene, nicht 100% gelungene Produktion zu gewöhnen.

Sobald es gelungen ist, sich auf den Sound jenseits hochpolierter Glamourproduktionen einzulassen, entfaltet „Handguns…“ aber doch einen gewissen Reiz. In feinster skandinavischer Rotzrock-Tradition, hangeln sich THE HEARTBREAK MOTEL von Song zu Song und haben z.B. mit „White Doves & Lollipop Vigins“ kleine Hits an Bord.

Zwar gibt es durchaus einigen Leerlauf zu vermelden und nicht alle Songs zünden aber trotzdem kann man mit „Handguns Make The Most Love“ bestimmt die ein oder andere zünftige Party starten. Der einzige Totalausfall ist die ‚Westernballade‘ „Hellbound“, so ein langweiliges Gedudel ist mir schon lange nicht mehr zu Ohren gekommen…

Shopping

The Heartbreak Motel - Handguns Make the Most Lovebei amazon2,76 €
09.05.2007

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Handguns Make The Most Love' von The Heartbreak Motel mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Handguns Make The Most Love" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

The Heartbreak Motel - Handguns Make the Most Lovebei amazon2,76 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33491 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare