Tony Baena - Burning Spirit

Review

Tony Baena ist Gitarrist. Und man kann wohl ohne Übertreibung sagen, ein guter noch dazu. So sah es, z.B., auch das Guitar Player Magazine. Der spanische Autodidakt liefert mit „Burning Spirit“ ein reines Gitarrenalbum ab. Auf Sänger, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, wurde zu Gunsten einer singenden Gitarre verzichtet. Tony Baena, der sämtliche Gitarren und den Bass eingespielt hat, wird dabei lediglich von Juan Antonio Perez (Keyboards) und Jordi Riera (Drums) unterstützt. Spielerisch gehört Herr Baena eindeutig zum Gefilde der „Flitzefinger“. Sein Spiel ist geprägt von vielen schnellen Solopassagen, gespickt mit vielen Triolen, Bends und vereinzelten Dive-Bombs. Dabei unterlässt er aber zum Glück den Versuch, neue Geschwindigkeitsrekorde aufzustellen, und verliert den einzelnen Song nicht aus dem Blick. Was mich allerdings verwundert, ist dass die Gitarre teilweise recht in den Hintergrund gemischt ist und von den Keyboards dominiert wird. Für mich eher unverständlich, schließlich handelt es sich um ein Gitarrenalbum. Die starke Dominanz der Keyboards hat, meiner Meinung nach, schon einen leichten Prog-Einschlag und wirkt eher etwas überladen. Im Gegensatz zum Gitarrenspiel fallen die anderen Instrumente nicht gerade durch besondere Kreativität auf. Natürlich sollen sie in erster Linie der Gitarre ein solides Fundament liefern, auf der diese sich dann austoben kann. Wenn das allerdings so weit geht, dass ich mich bei „Personal World“ an eine Gitarren-Lern-CD erinnert fühle, kann das nicht der Weisheit letzter Schluss sein. Leider lässt „Burning Spirit“ zudem über die gesamte Spiellänge, an Ideenreichtum zu wünschen übrig. Viele Lieder klingen vom Aufbau und Art her recht ähnlich und selten, wie beim Titel „Burning Spirit“, gesellen sich auflockernde Elemente dazu. Von der Kreativität und dem Abwechslungsreichtum eines Joe Satriani ist man hier weit entfernt. Tony Baena ist sicherlich ein begnadeter Gitarrist, sein Album aber ist es nicht und wird sich wohl kaum aus der Masse ähnlicher Veröffentlichungen herausheben können.

Shopping

Tony Baena - Burning Spiritbei amazon24,49 €
15.12.2002

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Burning Spirit' von Tony Baena mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Burning Spirit" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Tony Baena - Burning Spiritbei amazon24,49 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34165 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare