Tribe of Judah - Exit Elvis

Review

Gary Cherone meldet sich zurück. Der ehemalige EXTREME und VAN HALEN Sänger steigt mit seiner neuen Band TRIBE OF JUDAH ein in eine Welt mit atmosphärischer Rockmusik. Mit dem Debüt „Exit Elvis“ legen TRIBE OF JUDAH ein Album vor, das zeitgemäß und sehr modern geworden ist. Dies liegt vor allem an dem Einsatz von sehr vielen elektronischen Elementen, die das Ganze teilweise in ein N.I.N-industriallastiges Stilgebiet verschieben. Ein weiteres unüberhörbares Detail ist der hohe Grad an funkigen Passagen, die oftmals sehr nach roten Chilis duften. Neben leichter rockiger Kost bleibt das Tempo eher mehr im Mid-Bereich. Wer also auf schnelles Songwriting hofft, kann um TRIBE OF JUDAH einen weiten Bogen machen. Eher werden von „Exit Elvis“ Fans von U2 oder ähnliche Rockgrößen angesprochen. Das Gary Cherone, einer der namhaftesten Musiker in der Bostoner Rock´n Roll Szene ist, und in Sachen „Normalo“-Gesang sein Werk beherrscht, dürfte den meisten bekannt sein. Das er sich jedoch auch sehr zu effektbelasteten Gesangsspielereien hinreißen lässt, die Wenigsten. Mit dem aktuellen Projekt TRIBE OF JUDAH lässt Cherone hochkarätigen Rock in die Massen, die auch im wahrsten Sinne sehr massenkompatibel sind. Trotzdem will ich mit dieser Materie nicht so ganz warm werden. Und so wird es auch vielen anderen gehen. Es fehlt mir der gewisse Pep, der Drive der aus einem solchen Album ein Meisterwerk macht. Das Album wird zwar mit Sicherheit bei Fans aus der Progressiv – Powermetal – Ecke ankommen, und auch einfach geschnitzten Rockfans kann „Exit Elvis“ überzeugen, den meisten Fans härteren Gangarten wird dieses Album kurz und prägnant, so am Arsch vorbeigehen, als wenn in China ein Rad umfällt. „Exit Elvis“ bietet viel: Anspruch, perfekt ausgearbeitete Melodien, runde Gesanglinien und verspielte elektronische Spielereien. Das Fehlen der Prise Aggression macht es ausschließlich eben nur für jene genannte Zielgruppe interessant. „Exit Elvis“ hat jedoch trotzdem seine 7 Punkte verdient, weil es ohne Zweifel unter die besseren Veröffentlichungen seines Genres fällt.

Shopping

Gary Tribe of Judah Cherone - Exit Elvisbei amazon5,30 €
19.03.2003

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Exit Elvis' von Tribe of Judah mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Exit Elvis" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Gary Tribe of Judah Cherone - Exit Elvisbei amazon5,30 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33131 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare