UpToYou - Fehlproduziert!

Review

Hard Rock- und Metalbands, die ihre Musik in deutscher Sprache präsentieren, sind noch immer eine Seltenheit in der Szene. Vielleicht liegt es daran, dass man mit der Muttersprache textlich noch mehr überzeugen muss, als z.B. mit englisch etc. Viele Bands wagen sich einfach nicht daran, UPTOYOU allerdings schon, und zwar mit ihrer neuen EP „Fehlproduziert“.

So ganz fehlproduziert ist das Teil allerdings nicht. Man darf von einer Band dieser Größenordnung keine teure und aufpolierte Produktion erwarten, zumal die EP auch noch in Eigenregie aufgenommen wurde. Dass die vier Mannen mit Herzblut bei der Sache sind, ist schon mal Fakt. Warum sonst sollten sie auch in Zeiten von Downloads, geringen CD-Verkäufen etc. den klassischen Weg wählen und wie vor zehn, zwanzig Jahren, ihre Sachen als Undergroundband selbst vertreiben.

Um auf die Musik zu kommen: Es ist schon ein wenig gewöhnungsbedürftig. Nein, nicht, dass auf deutsch gesungen wird. Allerdings passt der Gesang von Sänger und Bassist Niels Nissen nicht immer so richtig zu der Musik. Zumal der gute Mann nicht die voluminöseste Stimme hat. Seine Art passt eigentlich eher zu Punk oder Oi!-Mucke. Allerdings sind die Texte von ihm gar nicht mal so schlecht und die Musik an sich ist, bis auf die nicht so starke Produktion, auch durchaus hörbar.

Zwar sind die Musiker alle keine Teenies mehr, aber vielleicht findet die Konstellation Zeit, noch etwas am Gesamtpaket zu arbeiten. UPTOYOU und „Fehlproduziert!“ sind demnach eher was für Leute, die kleine Bands unterstützen möchten oder auf diese räudige Art von Metal und Hard Rock stehen.

23.10.2013

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Fehlproduziert!' von UpToYou mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Fehlproduziert!" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33495 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

5 Kommentare zu UpToYou - Fehlproduziert!

  1. Niels Nissen sagt:

    Moin Moin!Grüße aus dem hohen Norden.Danke für die Beurteilung von Fehlproduziert,bin schon froh das ihr sie überhaupt gehört habt.Die Beurteilung geht völlig in Ordnung,ich werde mich noch mal mit ein paar Kisten Franziskaner Unterhalten!!!Vieleicht kriege ich dann noch ein bisschen mehr Druck auf den Kessel.
    Macht weiter so
    Metal Gruß
    Niels Nissen UP TO YOU

  2. Anton Kostudis sagt:

    Hmmm…ich würde halt jetzt gerne mal wissen, wie die Band nun klingt? Kommt jetzt nicht so zur Sprache…

  3. Joe sagt:

    Mojn , mojn
    ….wie geil ist das denn …räudiger Metal…..ihr habt es auf den Punkt gebracht….danke für die ehrliche Kritik….Joe
    ps…hi Anton , schau doch mal auf unsere Homepage , da gibt es was zu hören

  4. Chris sagt:

    Eure Homepage ist aber auch echt nicht leicht zu finden, Jungs! Hier der Link, um anderen die Suche zu ersparen: http://uptoyou-rockt.de/

  5. Niels Nissen sagt:

    Moin Moin!Einmal an Anton!Sende mir mal deine Adresse per E Mail, dann schicke ich dir mal eine CD rüber.Gruß Niels Nissen UP TO YOU
    info@nils-holgersson.de