Vanhelga - Fredagsmys

Review

Ist der DSBM seit der Auflösung von LIFELOVER tot? Für VANHELGA ist es auf dem fünften Album „Fredagsmys“ höchste Zeit, endlich aus dem Schatten der großen schwedischen DSBM-Vorbilder herauszutreten. Dafür braucht die Band mehr Eigenständigkeit und Authentizität außerhalb von bekannten Klischees.

VANHELGA – ist das noch authentisch?

Klischees sind ein gutes Stichwort, denn VANHELGA gehen textlich auf „Fredagsmys“ keiner Platiüde aus dem Weg. Songtitel wie „Keep The Window Closed“ oder „RIP (Relationship in Pieces)“ sprechen Bände. Ironischerweise sind gerade diese klischeehaften Stücke im letzten Drittel des Albums am einprägsamsten. An dieser Stelle wird jedoch auch deutlich, dass die musikalischen Vorbilder der Band immer noch allzu leicht bestimmbar sind. VANHELGA sind zu wenig eigenständig um nicht als Epigonen zu gelten. Die emotionale Stimulation wirkt an vielen Stellen zudem dermaßen kalkuliert, dass es schwer ist, der Band echte Authentizität zuzusprechen.

Sicherlich gibt es Momente, in denen VANHELGA aus der Masse herausragen, in der Gesamtmenge ist „Fredagsmys“ allerdings zu eintönig und wird dadurch bisweilen sogar anstrengend. Das Material ist insbesondere durch das Songwriting und den Spannungsaufbau überwiegend unspektakulär. „Fredagsmys“ bietet in weiten Teilen DSBM-Standardkost, die man auf den Klassikeralben des Subgenres weitaus besser gehört hat. Als Referenzen seien an dieser Stelle beispielhaft „Erotik“ (2007) oder „Konkurs“ (2008) von LIFELOVER genannt.

Das aufgesetzte Image der Band steht zudem zu sehr im Vordergrund. Am Ende wünscht man sich ein paar geradlinige Blast-Beats ohne genretypisches Keyboard-Geklimper. Auch Einfälle wie das ironische Pfeifen wie im zweiten Stück „Psykotisk självinsikt“ hat man auf den genannten Referenzen besser und einfallsreicher gehört.

„Fredagsmys“ oder in Schweden nichts Neues

Schade, VANHELGA verpassen die nächste Chance. Das fünfte Album „Fredagsmys“ versinkt erneut im musikalischen Mittelmaß. Es ist zunächst aber auch nicht erkennbar, dass das kreative Potenzial der Schweden für zukünftig höhere Wertungen oder Leistungen vorhanden ist. Es ist dennoch davon auszugehen, dass das Konzept Hörer und Käufer finden wird.

Shopping

Vanhelga - Fredagsmysbei amazon16,99 €
29.06.2018

Stellv. Chefredakteur

Shopping

Vanhelga - Fredagsmysbei amazon16,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30394 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare