Aurora Infernalis Festival
IV

Konzertbericht

Billing: Archgoat, Aura Noir, Fen, Isvind, Moonsorrow, Primordial, Thulcandra und Tulus
Konzert vom 2012-10-26 | Willemeen/Luxor Live, Arnheim

Aurora Infernalis Festival

Arnheim ist immer eine Reise wert – zumindest am letzten Oktoberwochenende, wenn das mittlerweile etablierte Aurora Infernalis-Festival im Zentrum des 150000-Einwohner-Städtchens am Niederrhein in der niederländischen Provinz Gelderland stattfindet. Schon zum vierten Mal steigt an diesem Wochenende nicht nur der lokale Hotelpreis um 300%, sondern auch der Härtegrad, und das gleich in zweifacher Hinsicht: Neben einer wohlsortierten Selektion feinster Black Metal-Pralinés kann man auch immer wieder, trotz winterlicher Temperaturen knapp über dem Nullpunkt, Besucher in T-Shirts bestaunen, die demonstrativ ihre Immunität gegen Kälte und Erkältungen biblischen Ausmaßes zur Schau stellen.

Selbst wer gegen die Kälte immun ist, wird allerdings regelmäßig von der sensationellen Bandauswahl des Festivals kalt erwischt. Die ist diesmal gefühlt etwas moderater ausgefallen, mit einem kürzeren Freitag und einem Samstag, der statt megaexklusiver norwegischer Legenden (wie letztes Jahr COVENANT oder DHG) mit PRIMORDIAL oder MOONSORROW eher große Besucherzahlen verheißende Headliner auffährt. Trotzdem sind mindestens mit ISVIND, TULUS, AURA NOIR im Original-Line Up oder der DARKTHRONE-Tributband A BLAZE IN THE NORTHERN SKY auch ein paar absolute Highlights im Billing versteckt.

Seiten in diesem Artikel

123
07.11.2012

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33746 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Archgoat, Fen, Moonsorrow, Primordial und Thulcandra auf Tour

24.09. - 25.09.21metal.de präsentiertParty.San Metal Open Air - Herbstoffensive II (Festival)Desaster, Endseeker, Goath, God Dethroned, Harakiri For The Sky, Krater, Nifelheim, Revel In Flesh, Soulburn, Thulcandra und WiltUhrenwerk, Weimar
06.07. - 09.07.22metal.de präsentiertRockharz 2022 (Festival)Accept, Asenblut, ASP, At The Gates, Attic, Beast In Black, Betontod, Burden Of Grief, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Deserted Fear, Eisbrecher, Ektomorf, Eluveitie, Ensiferum, Evil Invaders, Exodus, Gernotshagen, Goitzsche Front, Grave Digger, In Extremo, Insomnium, Jinjer, Kambrium, Kataklysm, Knasterbart, Knorkator, Lucifer, Moonsorrow, Mutz & The Blackeyed Banditz, Obscurity, Ost+Front, Paddy And The Rats, Powerwolf, Running Wild, Sepultura, Sibiir, Steel Panther, Storm Seeker, Subway To Sally, Suicidal Tendencies, Tankard, Tarja, Testament, The 69 Eyes, Thomsen, Thundermother, Turisas, Twilight Force, Unleashed und UnzuchtFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt

1 Kommentar zu Aurora Infernalis Festival - IV

  1. odal sagt:

    Wolfhetan sind aus Thüringen?! Oder habe ich etwas verpasst?