Filter
Filter live in Berlin

Konzertbericht

Billing: Blackmail und Filter
Konzert vom 19.08.2013 | Lido, Berlin

Filter

Gehe in die Clubsaison.
Begib Dich direkt dorthin.
Gehe nicht über Los.
Ziehe nicht DM 4000 ein.

So ungefähr hat es sich angefühlt FILTER am Montag nach dem Summer Breeze im Berliner Lido zu erleben. Kaum das Equipment vom Staub der Festivalsaison befreit und die Reisetasche ausgepackt, geht es schon zum ersten Konzert der Clubsaison 2013/14. Besser als mit der bereits 20 Jahre alten amerikanischen Modern Rock Band um Richard Patrick hätte ich es zum Anclubben kaum treffen können, denn FILTER bieten ihrem Berliner Publikum ein energetisches und herzliches Konzert.

Als Support ist an diesem Abend die Koblenzer Indie Rock Band BLACKMAIL dabei, die vier Konzerte der FILTER Europatour eröffnet. Auch BLACKMAIL sind schon seit fast 20 Jahren aktiv, mussten sich durch den Ausstieg von Sänger Aydo Abay im Jahr 2010 mit dem vorletzten Album „Anima Now“ und neuem Sänger Mathias Reetz jedoch neu positionieren. Das scheint ihnen gut gelungen zu sein, das Lido ist zum offiziellen Beginn um 21:00 Uhr bereits sehr gut gefüllt. Mit „II“ haben BLACKMAIL im Februar 2013 bereits das zweite Album mit Mathias Reetz am Mikrofon herausgebracht und die Band wirkt auch live hervorragend aufeinander eingespielt.

Fotos BLACKMAIL

Galerie mit 18 Bildern: Blackmail - Filter - European Tour 2013

FILTER beginnen um 22:00 Uhr mit ihrem Set, das bis in die Anfangsjahre der Band zurückreicht. Hits der 1990er Jahre wie „Hey Man, Nice Shot“ und „(Can‘t You) Trip Like I Do“ sind genauso auf der hervorragend zusammengestellten Setlist zu finden, wie Songs des aktuellen Albums „The Sun Comes Out Tonight“, u.a. die Single „What Do You Say“ und der großartige Song „We Hate It When You Get What You Want“.

Fotos FILTER

Galerie mit 24 Bildern: Filter - Filter - European Tour 2013

Frontmann Richard Patrick gibt von der ersten bis zur letzten Minute hundert Prozent und wird nicht müde zu betonen, wie sehr er den Support der Fans schätzt und froh ist auf Tour sein zu können. Entsprechend hält er auch das Berliner Publikum in Foto und Video fest. Das geht so weit, dass er nicht nur mit seinem eigenen Smartphone das Publikum filmt, sondern auch meine Spiegelreflexkamera nimmt und damit im Blindflug Fotos von den Berlinern und seinen Bandkollegen macht.

Filter

Als die Show ihrem Ende entgegen kommt, kündigt Richard dies damit an, dass die Band darauf verzichten wird, von der Bühne zu gehen und das Publikum nach einer Zugabe rufen zu lassen. Die Band geht lieber direkt in die aus „So I Quit“ und „Hey Man, Nice Shot“ bestehende Zugabe über. Wer Lust hat, könne Richard danach noch für Fotos und Autogramme am Merchandise-Stand treffen. Wie schon Eingangs erwähnt, ein hervorragendes Konzert denn FILTER haben eine mitreißende Show gespielt und Richards Ansagen zwischen den Songs waren sehr herzlich und voller Dankbarkeit. Dankbar dafür, dass FILTER Musik produzieren und diese selbst für ihre europäischen Fans live spielen können.

Filter

02.09.2013

Ressortleitung Fotografen, Galerien | Akkreditierungen, Präsentationen

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30530 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare