Nacht der drohenden Schatten
Dodheimsgard, Troll, Naer Mataron, Kadotus usw. live in Speyer

Konzertbericht

Billing: Khaos Aeon, Naer Mataron und Troll
Konzert vom 2012-02-25 | Halle 101, Speyer

 

Nacht der drohenden Schatten

KHAOS AEON

Dafür spricht, dass gegen 17 Uhr, als KHAOS AEON, leider bereits mit einer halben Stunde Verspätung, die Nacht der drohenden Schatten eröffnen, noch nicht viele Zuschauer ihren Weg in die Halle 101 gefunden haben. Und diejenigen, die schon vor Ort sind, schauen sich die Band zwar zeitweise an, geben der Bar und den zahlreichen Merchandise-Ständen jedoch dann den Vorzug. Dies ist ihnen nicht zu verübeln, denn KHAOS AEON sind ein typischer Opener: Ganz okay, aber eher unspektakulär und gerade geeignet, die Zuschauer in die richtige Stimmung für den Rest des zu bringen. Zwar gibt sich Sänger Isaz große Mühe und kann für sich genommen auch überzeugen, der Rest der Band steht jedoch wie angewurzelt rum und zockt sich eher lustlos durch das halbstündige Set. Auch der Sound ist nicht auf der Seite der Band, einzig die Vocals und ein dröhnender, wummernder Bass sind zu hören, von den Gitarren keine Spur. Es bleibt nur zu hoffen, dass der Sound im Laufe des Abends besser wird.

MALCUIDANT

Da sind MALCUIDANT aus Frankreich, die als nächstes auf dem Programm stehen, schon mit deutlich besserem Sound gesegnet und locken auch mehr Zuschauer vor die Bühne. Dass die Franzosen diesen Anklang finden, hätte ich zuvor nicht gedacht, denn zumindest mir haben die sehr gleichförmigen Kompositionen des Duos nie besonders viel gegeben, auch wenn MALCUIDANT durchaus ein Händchen haben, eine gewisse Atmosphäre zu kreieren. Die ist es jedoch meiner Meinung nach nicht, die MALCUIDANTs Show positiv auffallen lässt, sondern die Dynamik und Energie, die den Titeln live innewohnt sowie die Spielfreude, die die Musiker auf der Bühne ausstrahlen und die zum Teil auch auf das Publikum überspringt. Lediglich die hier und da eingestreuten cleanen Vocals sollten sich MALCUIDANT besser künftig sparen, denn im Studio kann man den ein oder anderen schiefen Ton ja noch zurecht rücken, live funktioniert das so leider nicht. Dennoch alles in allem eine gelungene Show!

Nacht der drohenden Schatten

Seiten in diesem Artikel

1234
04.04.2012

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33139 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare