ASP präsentieren das Video
zu "Abyssus 2 (Musik)"

News

Die Frankfurter Band ASP veröffentlichen am 29.11.2019 ihr neustes Album. „Kosmonatilus“ heißt das Werk und bereits heute wird ein kleiner Einblick gewährt.

Um 18 Uhr feiert das Video zu „Abyssus 2 (Musik)“ auf YouTube Premiere.

Wer schon die Tage zum Album-Release zählt, bekommt hier endlich etwas Vorfreude zusätzlich.

ASP sind:

Gesang, Programming: Alexander „Asp“ Frank Spreng
Gitarre, Keyboard, E-Bass, Mandoline: Lutz Demmler
Lead-Gitarre: Sören Jordan
E-Bass: Andreas „Tossi“ Gross
Schlagzeug: Stefan Günther

Galerie mit 29 Bildern: ASP - Kosmonautilus Tour 2020 in Wiesbaden
Quelle: aspswelten.de
24.11.2019

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32030 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

ASP auf Tour

01.07. - 04.07.20metal.de präsentiertRockharz Open Air 2020 (Festival)Accept, Asenblut, ASP, Attic, Beast In Black, Betontod, Burden Of Grief, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Dawn Of Disease, Deserted Fear, Destruction, Ektomorf, Eluveitie, Ensiferum, Evil Invaders, Gernotshagen, Goitzsche Front, Grave Digger, Insomnium, Jinjer, Kambrium, Kataklysm, Knasterbart, Knorkator, Lord Of The Lost, Lucifer, Moonsorrow, Onkel Tom Angelripper, Oomph!, Ost+Front, Paddy And The Rats, Powerwolf, Running Wild, Sepultura, Sibiir, Steel Panther, Storm Seeker, Subway To Sally, Suicidal Tendencies, Tankard, Tarja, The 69 Eyes, Thomsen, Thundermother, Turisas, Twilight Force, Uncured, Unleash The Archers, Unleashed und UnzuchtFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt

1 Kommentar zu ASP präsentieren das Video - zu "Abyssus 2 (Musik)"

  1. nili68 sagt:

    Das ist ja vielleicht ein netter Kerl, aber in Anbetracht dessen, wie lange es die gibt, hat der gesanglich ja wirklich überhaupt nichts gelernt. Selbst wenn man aufgrund Geschmacksverirrung die Musik mag, aber das kann doch nicht ernsthaft Fans haben? Andererseits haben Lindemann ja auch Fans..