At The Gates
Die Melo-Death-Vorreiter machen endlich Nägel mit Köpfen und veröffentlichen ein neues Album

News

AT THE GATES melden sich endgültig zurück! Nachdem man sie in den vergangenen Jahren immer mal wieder live spielen sehen konnte, haben die Vorreiter der Göteborger Melodic-Death-Szene nun einen weltweiten Plattenvertrag mit Century Media Records unterschrieben. Dort soll Ende des Jahres der Nachfolger des 1995er „Slaughter Of The Soul“-Albums erscheinen, eingespielt im selben Line-Up wie jenes letzte Studiowerk der Band – und mit „At War With Reality“ hat das Kind sogar bereits einen Namen bekommen.

At The Gates

AT THE GATES haben dazu heute folgendes Statement veröffentlicht:

„Da sind wir nun also, fast 24 Jahre seit der Gründung von AT THE GATES und mehr als 18 Jahre nach der Veröffentlichung unseres letzten Albums ‚Slaughter Of The Soul‘. Viele Jahre sind vergangen und wir sind während der letzten Jahre zu einigen lebensverändernden Reunion-Tours und Shows aufgebrochen.

Warum nun also ein neues Album, werdet ihr fragen, und warum gerade jetzt? Nun, was wir während der vielen miteinander verbrachten Stunden und der gemeinsamen Shows in den letzten Jahren gelernt haben, ist, dass wir das alles in vollen Zügen genießen. Wir lieben es, zusammen Musik zu machen und wir lieben es, als Freunde miteinander abzuhängen. Aber als Musiker schreiben wir ständig neue Musik. Das stellt einen großen Teil unserer jeweiligen Identität dar.

Wir sind uns vollkommen bewusst, dass wir einige sehr drastische Statements in Interviews, sowie als abschließende Worte unserer DVD über die Langlebigkeit von AT THE GATES geäußert haben, aber die Dinge ändern sich, die Umstände ändern sich und die Leute ändern sich. Als Anders letzten Sommer den ersten Song herum geschickt hat, hatten wir keinerlei Erwartungen an das, was sich daraus entwickeln würde. Wir wussten nur eines: Es klang großartig! Zu diesem Zeitpunkt waren wir uns nicht einmal sicher, ob es ein neues Album geben würde, aber als die Dinge sich weiter entwickelten, entstanden immer weitere Stücke und wir wussten, dass wir dabei waren, etwas großes zu schaffen.

Wir wissen, dass ihr alle neugierig auf das neue Material seid und um kurz zu umreißen, wo wir musikalisch stehen, würden wir es als eine perfekte Mischung der frühen AT THE GATES mit den AT THE GATES der ‚Slaughter Of The Soul‘-Ära beschreiben, die versucht, unserer Geschichte und unserem Erbe gerecht zu werden.

Wir haben uns für Century Media als weltweiten Partner für die Veröffentlichung des kommenden Albums entschieden. Wir sind seit Jahren mit den Leuten dort befreundet. Jonas und Anders waren mit THE HAUNTED genauso bei ihnen unter Vertrag wie Adrian mit PARADISE LOST.

Wir hoffen also, euch bald weitere Neuigkeiten zum Fortschritt des Albums überbringen zu können. Wir planen, das Album im Juni/Juli aufzunehmen und im Oktober/November 2014 bei Century Media zu veröffentlichen.“

 

Aus dem Hause Century Media heißt es:

„Wir sind extrem stolz und total begeistert davon, mit einer der legendärsten und einflussreichsten Metal-Bands überhaupt zusammenzuarbeiten. AT THE GATES zählten nicht nur von Anfang an zu den Lieblingsbands unserer gesamten Belegschaft, sondern sind auch ein Zusammenschluss von Personen, die wir alle mögen, respektieren und aus ganzem Herzen unterstützen möchten. Wie die Reunion-Shows der letzten Jahre gezeigt haben, sind AT THE GATES derzeit stärker denn je und für die gesamte Metalszene bedeutender als jemals zuvor. Wir freuen uns wirklich darauf, AT THE GATES mit ihrem neuen Album ‚At War With Reality‘ zu neuen Höhen zu pushen. Let’s…GO!!!“

 

Bislang gibt es bereits zwei Teaser-Videos, mit denen AT THE GATES ihr Comeback einläuten möchten:

Galerie mit 13 Bildern: At The Gates – Full Force 2019
Quelle: Century Media
27.01.2014

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33135 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

At The Gates auf Tour

07.07. - 10.07.21metal.de präsentiertRockharz 2021 (Festival)Accept, Asenblut, ASP, Attic, At The Gates, Beast In Black, Betontod, Burden Of Grief, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Deserted Fear, Eluveitie, Ektomorf, Ensiferum, Evil Invaders, Gernotshagen, Goitzsche Front, Grave Digger, In Extremo, Insomnium, Jinjer, Kambrium, Kataklysm, Knasterbart, Knorkator, Lord Of The Lost, Lucifer, Moonsorrow, Mutz & The Blackeyed Banditz, Nothnegal, Obscurity, Oomph!, Ost+Front, Paddy And The Rats, Powerwolf, Running Wild, Sepultura, Sibiir, Steel Panther, Storm Seeker, Subway To Sally, Suicidal Tendencies, Tankard, Tarja, Testament, The 69 Eyes, Thomsen, Thundermother, Turisas, Twilight Force, Uncured, Unleashed, Unzucht und Unleash The ArchersFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt

Kommentare