Ethereal Credence
debütieren mit "The Dawn of the Arriving Age"

News

Black Metal, kosmische Elemente der Natur, Dualität, Selbstoffenbarung, okkulte Weisheiten und spirituelle Evolution. Wie ETHEREAL CREDENCE diese thematische Melange vertont haben, offenbart ihr Debütalbum „The Dawn of the Arriving Age“.

Die Band wurde 2008 in Alexandria, Ägypten, von Saiteninstrumentalist Omar Abou Doma und Sänger / Programmierer Sammy Sayed gegründet. Mitte 2014 rundete Schlagzeuger Amir El-Saidi das Gespann ab. Nachdem 2018 und 2019 ordentlich gehobelt wurde, fällt 2020 nun mit „The Dawn of the Arriving Age“ das erste Album aus dem dunklen Kosmos des Trios.

Das Debüt erzählt auf abstrakte Art und Weise die Reise eines Mannes unserer Zeit, der mit Kräften aus dem Jenseits in Berührung kommt. Diese Kräfte bringen ihn dazu, Heiler seiner Vergangenheit, Meister seiner Gegenwart und Schöpfer seiner Zukunft zu werden.
In Geschichte und Vertonung lässt uns die Band via Bandcamp (wo man die Band durch den digitalen Kauf unterstützen kann) und im Youtube-Stream in voller Länge eintauchen:

„The Dawn of the Arriving Age“ erschien am Freitag, 23. Oktober 2020 über Via Nocturna.

Ethereal Credence - The Dawn Of The Arriving Age

„The Dawn of the Arriving Age“ Tracklist:

01. Spiritual Deliberations
02. Invokation
03. Uniting The Separate Dreams
04. Gnostic Dominion
05. Dawn of the Arriving
06. Summoning of the Continual One
07. Ethereal Credence
08. The Soul Within the Soul
09. The Source

Quelle: Via Nocturna
26.10.2020

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32875 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare