Melechesh
trennen sich von Bassist Rahm

News

Nach gerade mal einem Jahr verlässt Bassist Rahm die sumerischen Schwarzmetaller MELECHESH. Als Grund gibt die Band „professionelle Beweggründe“ an. Bandkopf Ashmedi sagt dazu: „Die Band hat einstimmig beschlossen, dass es das Beste ist, sich von Rahm zu trennen. Die Gründe dafür sind professioneller Natur, die die Gesundheit der Band ernsthaft hätten bedrohen können. Wir wünschen ihm nur das Beste, wir hatten eine gute Zeit. Wir werden jetzt Bassisten/Background-Sänger vorspielen lassen.“

Wer sich für diesen Posten interessiert, findet alle Infos dazu auf der offiziellen MELECHESH Facebook-Seite.

Galerie mit 12 Bildern: Melechesh - Rockharz Open Air 2013
Quelle: Blabbermouth
28.04.2011

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32648 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Melechesh auf Tour

03.04. - 04.04.21metal.de präsentiertCulthe Fest 20/21 (Festival)Melechesh, Harakiri For The Sky, Uada, Agrypnie, Farsot, Ancst, Regarde Les Hommes Tomber, Gold, Grift, (Dolch), Dawn Ray’d, Solbrud, Velnias, Morast, Verheerer, Depravation, Yovel, Tongue und No Sun RisesSputnikhalle, Münster

3 Kommentare zu Melechesh - trennen sich von Bassist Rahm

  1. Hans-Hubert sagt:

    Melechesh sind nun also entrahmt. Aber sie waren eh schon lange nicht mehr erste Sahne. Wat bin ich heute wieder lustig!

  2. Thomas sagt:

    solange sonst alles in butter ist, muahaha… 😉

  3. Jessica sagt:

    Oh man, was für Arbeitszeugnis-Euphemismen. Soll er doch einfach sagen, dass Milrahm unfähig war.