Placebo
Vergangenheit, Gegenwart und etwas Zukunftsmusik mit "Try Better Next Time"

News

PLACEBO veröffentlichen „Try Better Next Time“ – die nun dritte Single nach „Beautiful James“ und „Surrounded By Spies“, welche zusammen das lang erwartete achte Studioalbum der Band – und das erste gemeinsame seit fast einem Jahrzehnt – „Never Let Me Go“ ankündigen.

PLACEBO veröffentlichen ihre brandneue Single „Try Better Next Time“ – die nun dritte Single nach „Beautiful James“ und „Surrounded By Spies“, welche das lang erwartete achte Studioalbum der Band – und das erste gemeinsame seit fast einem Jahrzehnt – „Never Let Me Go“ ankündigt.

Dabei handelt es sich um eine Mischung aus apokalyptischer Zukunftsvision und vielleicht auch darwinschen Hoffnung. Wenn Brian Molko darüber nachdenkt, wie wir uns Flossen wachsen lassen und wieder ins Wasser gehen („Grow fins, go back in the water…“), dann hat er dabei das Allgemeinwohl im Sinn. Es ist das Zurückstellen des Egos angesichts der drohenden Umweltkatastrophe, in Anerkennung all dessen, was die Menschheit dem Planeten angetan hat. Und die Welt dreht sich weiter mit dieser Hymne auf das Ende einer Welt, wie wir sie kennen und mit Blick auf die Möglichkeit dessen, was als Nächstes kommen könnte – egal ob die Menschheit nun einen Platz an diesem Tisch hat oder nicht.

Kurz vor der Veröffentlichung von „Never Let Me Go“ betrachten Placebo ihre Themen weiterhin durch ein möglichst breites Objektiv und man darf gespannt sein, ob die Erwartungen erfüllt werden. (Und das mit den Flossen…)

Galerie mit 14 Bildern: Placebo - Rock'n'Heim 2014 - The Return To Rock'n'Heim
Quelle: Promotion-Werft
11.01.2022

The world is indeed comic, but the joke is on mankind.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34292 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare