Running Wild
Album-Release verschoben

News

Running Wild

Der für den 20. September angesetzte Veröffentlichungstermin des bisher noch unbetitelten neuen RUNNING WILD Albums wurde für Deutschland auf den 4. Oktober verschoben (Europa VÖ: 7. Oktober 2013).

Wohin die Reise diesmal geht, und ob Rock’n’Rolf wieder einen Zacken mehr drauflegt als er mit dem letzten Album „Shadowmaker“ unter Beweis stellte, bleibt Spekulation. Auf dem offiziellen Facebook Profil der Band wird jedenfalls bereits lautstark verkündet, dass das Bandmaskottchen Adrian wieder zurück kommen wird. Wir lassen uns überraschen. Weitere Details sollen folgen.

Quelle: SPV
21.06.2013

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32739 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Running Wild auf Tour

07.07. - 10.07.21metal.de präsentiertRockharz 2021 (Festival)Accept, Asenblut, ASP, Attic, At The Gates, Beast In Black, Betontod, Burden Of Grief, Dark Funeral, Dark Tranquillity, Dawn Of Disease, Deserted Fear, Destruction, Eluveitie, Ektomorf, Ensiferum, Evil Invaders, Gernotshagen, Goitzsche Front, Grave Digger, In Extremo, Insomnium, Jinjer, Kambrium, Kataklysm, Knasterbart, Knorkator, Lord Of The Lost, Lucifer, Moonsorrow, Obscurity, Oomph!, Ost+Front, Paddy And The Rats, Powerwolf, Running Wild, Sepultura, Sibiir, Steel Panther, Storm Seeker, Subway To Sally, Suicidal Tendencies, Tankard, Tarja, The 69 Eyes, Thomsen, Thundermother, Turisas, Twilight Force, Uncured, Unleashed, Unzucht und Unleash The ArchersFlugplatz Ballenstedt, Ballenstedt

Kommentare