Whitechapel
bringen "A Bloodsoaked Symphony"

News

Bald ist es soweit. Am 29.10.2021 erscheint das neue WHITECHAPEL-Album mit dem Namen „KIN“. Weil Warten grundsätzlich blöd ist und das die Deathcorer auch wissen, können wir uns heute schon über die Vorab-Single „A Bloodsoaked Symphony“ freuen.

Mit

Über „KIN“ erzählen WHITECHAPEL:

„Für mich war es, als hätten sich die Sterne für uns so ausgerichtet, dass wir unser fast perfektes Album in Bezug auf das Songwriting, die gesangliche Leistung, den Mix und das Mastering sowie das Artwork schaffen konnten“, sagt Gitarrist Alex Wade. „Wir betrachten unsere Alben gerne als Kapitel unserer Karriere, und das ist ein Kapitel, das ich nie vergessen werde. Ich denke, es hat uns wirklich gezeigt, dass wir einen neuen Sound annehmen können, und wenn wir ihn richtig umsetzen, dann wird die Fangemeinde ihn unterstützen und genießen. Ich habe das Gefühl, dass wir bei jedem Album lernen, was beim Letzten am besten funktioniert hat, und versuchen, das beim Schreiben zu nutzen. Zu Beginn des Songwritings gab es einige Diskussionen darüber, dass das Album wie ‚The Valley‘ Teil II sein könnte, nicht wörtlich so genannt, aber so, wie die Songs klingen und fließen. Es ist ein sehr erzählerisches Album, so wie es ‚The Valley‘ war“, fügt Sänger Phil Bozeman hinzu, „Musikalisch wollen wir einfach das schaffen, was wir in dem jeweiligen Moment fühlen.“

Galerie mit 17 Bildern: Whitechapel - MTV Headbangers Ball 2019 in Berlin
Quelle: Oktober Promotion
24.09.2021

It`s all about the he said, she said bullshit.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34031 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare