Wytch Hazel
Zwei Storys in einem Konzeptalbum

News

Irgendwo zwischen Hard Rock, Folk und Heavy Metal musizieren die Briten WYTCH HAZEL, denen im Jahre 2016 mit ihrem Debütalbum “Prelude” ein Überraschungserfolg gelang. Nun legt das Quartett aus Lancaster um Bandkopf und Mastermind Colin Hendra (Gitarre, Gesang, Songwriting) nach: Heute kündigten die vier Herren ihr neues Album “II – Sojourn” an. Erscheinen wird die Platte voraussichtlich am 13. Juli 2018 via Bad Omen.

“II – Sojourn” soll ein doppeltes Konzeptalbum sein, die beiden Hälften des Konzepts (A-Seite und B-Seite) sollen verschiedene Storylines erzählen, sich jedoch gegenseitig ergänzen und sich zueinander verhalten wie Yin und Yang, heißt es im Promotext. Des Weiteren wurde angekündigt, dass das neue Album weniger Folk Rock beinhalten soll als noch das WYTCH HAZEL-Debüt, “II – Sojourn” soll stattdessen deutlich stärker von Bands wie JUDAS PRIEST, THIN LIZZY und WISHBONE ASH beeinflusst sein.

WYTCH HAZEL – Diskografie (Stand: Mai 2018)

  • 2011: “Surrender” (Single)
  • 2012: “The Truth” (EP)
  • 2012: “Vol. 1” (Split-Compilation mit ASOMVEL, ELIMINATOR und ASCALON)
  • 2012: “Borrowed Time / Wytch Hazel” (Split)
  • 2013: “Surrender & The Truth” (Compilation)
  • 2016: “Prelude” (Album)
  • 2018: “II – Sojourn” (Album)
Quelle: Gordeon Music
15.05.2018

Textchef.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29934 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare